Städtereisen in die Schweiz

Redaktion: K. F. / Letzte Aktualisierung: 05.09.2020

Städtereisen in die Schweiz
Eine der schönsten Städte in der Schweiz ist Zürich - Foto: © mirubi - stock.adobe. com

Städtereisen in die Schweiz sind sehr beliebt. Sie sollten allerdings darauf achten in welchen Teil der Schweiz Sie reisen. Es gibt nämlich die deutsche, italienische und französische Schweiz.
Wußten Sie übrigens, dass es in der Schweiz keine Hauptstadt gibt? Bern ist Regierungssitz, aber keine Hauptstadt!

Liste bekannter Städte in der Schweiz:

Sehenswerte Städte in der Schweiz

Zu den bekanntesten Städten gehören Zürich, Genf, Basel und die Bundesstadt Bern. Übrigens gibt es in der Schweiz kein Stadtrecht wie in Deutschland. Jede Gemeinde gilt statistisch als Stadt mit mehr als 10000 Einwohnern.

Wer nun eine Städtereise in die Schweiz machen möchte, hat die Qual der Wahl. Die größte Stadt Zürich hält einige schöne Sehenswürdigkeiten für seine Besucher bereit. Neben der Altstadt sollte man auchden Zoo und den Botanischen Garten gesehen haben. Basel liegt am Dreiländereck und ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge. Lugano wiederum ist ideal für Bergsteiger und Wanderer, denn es wird von drei Bergen umgeben. (Monte Bré, Monte San Salvatore und Sighignola) Winterthur hat den Ruf eine Gartenstadt zu sein und ist daher für Naturfreunde ein echter Geheimtipp. Wer sich im Urlaub mal so richtig entspannen möchte, sollte nach Baden-Brugg reisen. Hier gibt es 19 Thermalquellen! Allen Skifreunden sei Davos ans Herz gelegt. Schon seit dem späten 19. Jahrhundert gilt die Stadt als beliebter Wintersportort.

Urlaub in der Schweiz:

Urlaubsländer: