Startseite Urlaubsländer Urlaubsreisen Tipps & Infos Blog Suche Datenschutz Impressum

Urlaub in Ungarn

Der Staat Ungarn, im Osten Europas gelegen ist seit dem 1. Mai 2004 Mitglied in der Europäischen Union, was für Karte von Ungarn
Eine Karte von Ungarn - Foto: © pavalena
Karte vergrößern
Urlauber aus Deutschland und anderen westeuropäischen Ländern einige Erleichterungen mit sich gebracht hat. Die Republik Ungarn wird von Budapest aus regiert. Die Stadt mit ihren rund 1,7 Millionen Einwohnern ist an den Ufern der Donau gelegen und damit Ziel zahlreicher Flusskreuzfahrten.
Vom Fluss aus, lässt sich ein eindrucksvoller Blick auf die ungarische Hauptstadt gewinnen, sodass eine Rundfahrt auf der Donau zum Pflichtprogramm bei einem Aufenthalt in Budapest gehört. Sehr sehenswert ist auch das auf dem Burgberg gelegene Burgviertel mit dem Palast und der Matthiaskirche. Aber auch die Staatsoper und die Basilika sind einen Besuch wert. Am Abend kann dann die vielfältige Kneipen- und Restaurantszene erkundet werden. (Mehr Sehenswürdigkeiten in Budapest)

Tipps und Infos für Reisen nach Ungarn:

 
 

Urlaubsregionen in Ungarn

Ungarn ist für viele Urlauber unweigerlich mit dem Plattensee verbunden. Der Plattensee (Balaton), der im Westen Ungarns gelegen ist, ist der bedeutendste Steppensee Europas. Beliebt ist er nicht nur bei Einheimischen, sondern auch viele Deutsche haben die Vorzüge eines entspannenden Badeurlaubs am Plattensee erkannt. Bei einem längeren Aufenthalt am Balaton, bietet sich ein Besuch des Nationalparks Plattensse-Oberland an. Zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten können hier in ihrem natürlichen Lebensraum beobachtet werden. Vor allem das Büffel-Reservat lockt viele Besucher an.

An der Grenze zwischen Ungarn und Österreich befindet sich ein weiterer Steppensee - der Neusiedlersee, der ebenfalls zu den bedeutenden Sehenswürdigkeiten Ungarns zählt. Der Neusiedlersee ist von einem breiten Schilfgürtel umgeben, sodass die Möglichkeit zum Baden und Wassersport nur an bestimmten Stellen möglich ist. Naturliebhaber, Wanderer und Radfahrer finden in dieser Region ideale Bedingungen vor. Im Nationalpark Fertö-Hanság, der das südöstliche Ufer des Neusiedlersees sowie die Niedermoorlandschaften im Süden des Sees, den so genannten Hanság, umfasst, können während einer Wanderung oder Radtour seltene Tier- und Pflanzenarten beobachtet werden.
Die zweisprachige Stadt Sopron, mit ihrem Wahrzeichen, dem Feuerturm, am Ufer des Neusiedlersees ist ebenfalls sehenswert.
Auch die Umgebung des Neusiedlersees - die Puszta - wird von den Ungarn selbst als auch von ausländischen Touristen geschätzt. Diese Steppenlandschaft mit ihren typischen Ziehbrunnen bietet auf Grund der flachen Landschaft ideale Voraussetzungen für ausgedehnte Radtouren.
So interessant kann ein Urlaub in Ungarn sein!

Bei Reisen nach Ungarn sollte man beachten, dass man neben dem Reisepass bzw. Personalausweis einen Organspendeausweis bei sich trägt. In Ungarn wird man nach dem Tod automatisch zum Organspender, wenn nicht ausdrücklich etwas anderes festgelegt ist.
Text: D. S.