Urlaub in Dänemark mit Kindern

Text: D. S. / Letzte Aktualisierung: 28.09.2021

Urlaub in Dänemark am besten im Ferienhaus am Strand
Urlaub mit Kindern im Ferienhaus in Dänemark - Foto: © Heike von Heymann - stock.adobe. com

Das Königreich Dänemark grenzt im äußersten Norden an Deutschland. Der Staat Dänemark ist zwischen dem mitteleuropäsichen Festland und der skandinavischen Halbinsel auf einer Fläche von rund 43.000 km² gelegen. Neben dem eigentlichen Staatsgebiet gehören auch Grönland und die Faröer-Inseln zu Dänemark, die aber beide innenpolitisch autonom sind. Die Küstenlänge Dänemarks ist mit über 7000 Kilometern enorm, da es kaum längere gerade Küstenabschnitte gibt, sondern die Küstenlandschaft von vielen Buchten und Einkerbungen geprägt ist.

Wo kann man Urlaub in Dänemark machen?

Hier möchten wir Ihnen Städte und Regionen in Dänemark näher vorstellen:

Städte in Dänemark:

Inseln in Dänemark:

Wichtige Informationen für Ihren Dänemark Urlaub

Eine Reise wert ist selbstverständlich die dänische Hauptstadt Kopenhagen, die auf der größten Insel Dänemarks Seeland gelegen ist. Nur wenige Kilometer entfernt von der rund 500.000 Einwohner umfassenden Hauptstadt Dänemarks befindet sich die schwedische Küste. Sehr bekannt ist die "Kleine Meerjungfrau" im Hafen von Kopenhagen, eine Statue, die der Bildhauer Edvard Eriksen nach einem Märchen von Hans Christian Andersen entworfen hat. Weitere bedeutende Bauwerke, die besichtigt werden sollten sind das Rathaus sowie die Oper auf der Insel Holmen. Aber auch Nyhavn (= der neue Hafen) sollte nicht verpasst werden. Es handelt sich um einen Hafenarm, der von schmucken Giebelhäusern gesäumt wird und das gastronomische Zentrum der Hauptstadt ist.

Infos über Dänemark:

  • Amtssprache: Dänisch
  • Hauptstadt: Kopenhagen
  • Staatsform: Parlamentarische Erbmonarchie
  • Einwohnerzahl: ca. 5,8 Mio
  • Fläche: 42 921 km² (Kernland)
  • Währung: Dänische Krone
  • Kfz-Kennzeichen: DK
  • Vorwahl: +45

Tipps für einen schönen Urlaub in Dänemark

Die Sehenswürdigkeiten in Dänemark

Ebenfalls auf der Insel Seeland gelegen ist Schloss Kronborg, das auf deutsch häufig als Schloss Kroneburg bezeichnet wird. Dieses Schloss wurde zusammen mit dem Dom zu Roskilde und den Runensteinen von Jelling in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen.
Auch das dänische Nationalmuseum beim Schloss Christiansborg sollten bei Ihrem nächsten Urlaub in Dänemark besuchen.

Bekannte Veranstaltungen

Die dänische Stadt Roskilde ist Veranstaltungsort des inzwischen weltbekannten Roskilde-Festivals, einem der größten Musikfestivals in Europa. Dieses Festival zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es noch nicht so bekannten internationalen und skandinavischen Bands die Möglichkeit bietet, sich einer breiten Hörerschaft zu präsentieren.

Genießen Sie in Ihrem Urlaub auch die dänische Küche!

Bei einem Besuch Dänemarks, sollte auch der einheimischen Küche eine Chance gegeben werden. Einige Produkte sind längst über die Landesgrenze hinaus bekannt, wie zum Beispiel das Smörrebröd oder der dänische Hot Dog. Das wohl bekannteste alkoholische Getränk Dänemarks ist der Aquavit, ein klarer Schnaps auf Kümmelbasis. Traditionell wird in Dänemark viel Fisch gegessen, was auf Grund der Lage an Ost- und Nordsee nicht weiter verwunderlich ist. Zu Weihnachten wird traditionell ein Mandelreis serviert, eine Art Milchreis, in dem eine Mandel versteckt ist.

Eine Besonderheit Dänemarks ist die deutsche Minderheit, die im ehemals deutschen Nordschleswig lebt, das heute zum dänischen Staatsgebiet gehört. Im Gegenzug lebt eine dänische Minderheit in Südschleswig, auf deutschem Staatsgebiet. Lesen Sie auch: Beliebte Urlaubsländer im Sommer

Urlaubsländer: