Bundesländer in Deutschland

Redaktion: K. F. / Letzte Aktualisierung: 30.07.2020

Pfeil in den Farben der Bundesrepublik Deutschland
Urlaub in den deutschen Bundesländern - Foto: © jro-grafik - stock.adobe. com

Deutschland teilt sich in 16 Bundesländer wovon drei Stadtstaaten sind. (Berlin, Bremen, Hamburg) Das flächenmäßig größte Bundesland ist Bayern, was auch eine beliebte Urlaubsregion ist. Hier gibt es viele Berge, Wanderwege und schöne Städte. Die Hauptstadt ist München. Das flächenmäßig kleinste Bundesland ist Bremen. Es ist ein Stadtstaat zu dem die Stadtgemeinden Bremen und Bremerhaven gehören. Als Urlaubsregion sind Brandenburg, Sachsen und Thüringen sehr beliebt. Hier kann man wunderbar wandern, Radfahren und baden. Aber egal für welches Bundesland Sie sich entscheiden, es gibt überall viel zu entdecken und zu erleben! Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen die Bundesländer und ihre Besonderheiten sowie einige Ausflugsziele kurz vorstellen.

Was kann man bei einem Urlaub in den Bundesländern erleben?

In vielen Bundesländern kann man etwas über die Geschichte Deutschlands lernen. So finden Sie beispielsweise in der Lausitz einige Museen, die sich mit den Sorben beschäftigen, in Wittenberg wird an die 95 Thesen von Martin Luther erinnert und in Berlin kann man viele über die Teilung Deutschlands lernen. Es lohnt sich also auch mal im eigenen Land zu bleiben!

Urlaub in Deutschland: