Startseite Urlaubsländer Urlaubsreisen Tipps & Infos Blog Suche Datenschutz Impressum

Städtereise nach Zürich

Zürich gilt als der Bankenplatz schlechthin in der Schweiz. Entlang der Bahnhofstraße und am Paradeplatz haben Zürich in der Schweiz Den Zürichsee sollten Sie bei einer Städtereise nach
Zürich gesehen haben- Foto: © Snappy
die meisten großen Bankinstitute ihren zentralen Sitz. Zürich ist aber nicht nur eine Bankenmetropole, sondern hat auch anderes zu bieten.

Nicht nur durch seine Banken ist Zürich zum wichtigsten wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zentrum der Schweiz geworden. Hier an den Ufern der Limmat leben in der größten Stadt der Schweiz rund 360 000 Menschen. Der Großraum Zürich umfasst etwa 1,5 Millionen Einwohner.

Wer nach Zürich kommt um einen Einkaufsbummel zu machen, ist in der Bahnhofsstraße gut aufgehoben. Hier reihen sich die Edelboutiquen und Nobelkaufhäuser: Schmuck, Uhren, Schokolade – kein Wunsch bleibt offen. Nur sollte der Geldbeutel gut gefüllt sein, denn wirkliche Schnäppchen sind hier selten. Aber bei einem Urlaub in Zürich gibt es ja noch viel mehr zu entdecken!
Von der Bahnhofsstraße aus gelangt man in die Altstadt von Zürich, die sich am Ufer der Limmat bis hinauf auf den Zürichberg erstreckt. In der Altstadt findet man verwinkelte Gassen, alte Bürgerhäuser und Antiquitätenhändler und natürlich die Züricher Kronenhalle.
Ruhesuchende finden Erholung am Zürichsee, der zwar sicherlich nicht das schönste Binnengewässer der Schweiz ist, aber hier im Getümmel der Stadt Ruhe und Erholung verspricht.

Tipps und Infos für einen Urlaub in Zürich:

 
Weitere Infos :

 

Sehenswertes in Zürich

Museen und Ausstellungen gibt es in Zürich in großer Auswahl. Besonders erwähnenswert sind das Kunsthaus, das Schweizerische Landesmuseum, das Thomas-Mann-Archiv und die Grafische Sammlung der Eidgenössischen Technischen Hochschule. Im Botanischen Garten und in der Städtischen Sukkulentensammlung gibt es einige seltene Pflanzen zu bestaunen. Nicht zu vergessen, das Zurich Film Festival, das Jahr für Jahr stattfindet.

Wie an den meisten Orten in der Schweiz lässt es sich auch in Zürich gut essen und trinken. Wer kennt nicht das inzwischen weit über die Grenzen der Schweiz hinaus bekannte „Züricher Geschnetzelte“ oder wie wäre es mit einer heißen Schokolade im Cafe Sprüngli?

Bedenken sollte man beim Aufenthalt in Zürich allerdings, dass es sich um eine der teuersten Städte Europas handelt, aber gleichzeitig auch die Stadt mit der höchsten Lebensqualität weltweit ist. Das besagt zumindest eine aktuelle Studie.
Text: D. S.