Städtereise nach Davos

Text: D. D. E. / Letzte Aktualisierung: 11.10.2020

Skigebiet Davos im Winter
Blick über das Skigebiet Davos - Foto: © Hurricane - stock.adobe. com

Davos in Graubünden zählt zu den abwechslungsreichsten Urlaubszielen in der Schweiz. Hier findet sich internationales Ambiente, hier finden Bergferien- und Sportkongresse statt und als höchste Stadt der Alpen zeichnet sich Davos als traditionsreicher Höhenkurort aus.

Infos über Davos:

  • Staat: Schweiz
  • Kanton: Graubünden
  • Region: Prättigau/Davos
  • Fläche: 283,99 km²
  • Einwohnerzahl: ca. 10 900
  • Höhe: 1560 m ü. M.

Davos hat viel zu bieten

Davos, im Landwassertal gelegen, kennt man vor allem als internationalen Kongress- und Wintersportort. Entsprechend ist auch das hochmoderne und einzigartig gestaltete Kongresszentrum das Aushängeschild der Stadt. Hier wird unter anderem das jährlich stattfindende Weltwirtschaftsforum (WEF) abgehalten. Auch für den Touristen ist in Davos bestens gesorgt. Eine breite Palette an Unterkünften in jeder Preisklasse lädt zur Übernachtung ein. Zahlreiche Boutiquen, Geschäfte, Restaurants und Cafés sorgen für die nötige Abwechslung zwischen den Ausflügen ins Umland. Auch Party-Löwen kommen nicht zu kurz. Zahlreiche Bars, ein Casino und verschiedene Discotheken sorgen für ausreichend Abwechslung zur späten oder frühen Stunde. Selbst unter Wissenschaftlern ist Davos ein Begriff, da sich hier der Sitz des renommierten Eidgenössischen Instituts für Schnee- und Lawinenforschung befindet.

Tipps und Infos für einen Urlaub im Skigebiet Davos:

Wo kann man übernachten in Davos? Welche Sehenswürdigkeiten sollte man besuchen? Das und vieles mehr erfahren Sie auf den folgenden Seiten:

Sportlicher Urlaub in Davos

Die Region verfügt über rund 450 Kilometer ausgeschilderte Wanderstrecke. Moderne Bergbahnen bringen Wanderer zu den Zielen Jakobshorn, Parsenn mit dem Weissfuhjoch, Pischa, Rinerhorn und Schatzalm. Obwohl diese markanten Ausflugspunkte bequem per Bergbahn zu erreichen sind, erwartet jeden Wanderer eine ansonsten völlig unberührte Natur. Aber nicht nur zu Fuß ist diese Landschaft ein Genuss, auch per Mountainbike oder mit einer romantischen Pferdekutsche lässt sich die Region erkunden. Der Davoser See mit seinem eigenen Strandbad lädt an heißen Sommertagen zur Erfrischung ein. Hier findet sich zudem ein eigenes Surf- und Segelzentrum. Wem das noch nicht genügt, der nimmt eines der zahlreichen Angebote für Segel- oder Deltasegelflug wahr. Für Ausflüge in die weitere Umgebung stehen die durchaus berühmten Züge Glacier-Express, Heidi- und Berninaexpress zur Verfügung.

Skigebiet Davos

Auch in Davos wird der Wintersport groß geschrieben. In dieser Metropole finden sich alljährlich Ski- und Snowboardfans aus allen Teilen der Welt zusammen. Kein Wunder, denn Davos bietet rund 320 Kilometer Skipiste mit 54 Transportanlagen an. Dazu kommen noch rund 75 Kilometer Langlaufloipenstrecke. Zwei Kunsteisbahnen und die größte Natureisbahn in Europa sind ein wahres Paradies für Eisläufer und Curling-Fans. Für jede Menge Spaß sorgen fünf Schlittenbahnen. Insgesamt verfügt die Region um Davos über sechs verschiedene Skigebiete, die allesamt zu einer großen Wintersportarena zusammengefasst sind. Snowboarder finden sich vor allem am Jakobshorn ein. Grund dafür sind die Half- und die Monster-Pipe, die auch für echte Profis immer wieder eine Herausforderung sind. Entspannter geht es mit dem Pferdeschlitten voran, mit dem der winterliche Bergwald erkundet werden kann. Alternativ kann man auch auf ausgeschilderten Wegen zu Fuß oder mit Schneeschuhen die Region kennenlernen.

Davos überzeugt vor allem durch seinen internationalen Charme. Trotz moderner Ferienanlagen und allen Annehmlichkeiten für Sommer- und Wintersportler, gibt es jede Menge unberührte Landschaft.

Städte in der Schweiz:

Urlaub in der Schweiz: