Sehenswürdigkeiten in Niederösterreich

Redaktion: K. F. / Letzte Aktualisierung: 05.09.2020

Wachau in Niederösterreich
Die Wachau in Niederösterreich ist sehr sehenswert - Foto: © emperorcosar - stock.adobe. com

Bei einem Urlaub in Niederösterreich gibt es einiges zu sehen! So kann man hier tagelang auf die vielen Berge klettern oder sich die Naturhöhlen anschauen. Davon gibt es in der Region über 4000! Nicht alle Höhlen dürfen betreten werden. Es gibt aber einige Schauhöhlen, in denen Führungen angeboten werden.

Sehenswertes in Niederösterreich

Wer sich weniger für Natur, dafür mehr für Kultur interessiert, kommt auch auf seine Kosten. Denn in Niederösterreich gibt es sehr viele Klöster und Schlösser, die man besichtigen kann. So zum Beispiel den Stift Melk oder den Stift Klosterneuburg und die Schallaburg oder das Schloss Grafenegg. Für verregnete Tage bieten sich dann die Museen an. So sollten Sie u.a. mal das Niederösterreichische Landesmuseum in St. Pölten oder das Museum für Urgeschichte besuchen. Für Kulturinteressierte sicher auch interessant: Es gibt in der Region auch ein Theaterfestival Niederösterreich und das Donaufestival.

Aber auch kulinarisch hat Niederösterreich einiges zu bieten. In der Käsemacherwelt kann man zusehen wie Käse hergestellt wird, in der Brot-Erlebniswelt lernt man wie Brot gebacken wird, aber auch über Wein und Whiskey erfährt man hier einiges. Weitere Tipps für einen Urlaub in Niederösterreich.

Urlaubsregionen in Österreich:

Urlaub in Österreich: