Urlaubsregion Wolfgangsee

Redaktion: K. F. / Letzte Aktualisierung: 11.10.2020

Blick auf den Wolfgangsee
Blick auf die Kirche St. Wolfgang am Wolfgangsee - Foto: © saiko3p - stock.adobe. com

Der Wolfgangsee ist der bekannteste See im Salzkammergut in Österreich. Der See hat eine Fläche von 12,84 km2 und ist am tiefsten Punkt 114 m tief. Übrigens ist die Wasserqualität hier sehr gut, der See wurde von der Europäischen Union zum Refernzgewässer ernannt. Außerdem ist der Perlfisch hier heimisch, der sich nur in absolut sauberem Gewässer ansiedelt.

Tipps und Infos für einen Urlaub am Wolfgangsee:

Sehenswertes am Wolfgangsee

Bekannte Orte am Wolfgangsee sind St. Wolfgang (ein Pilgerort), St. Gilgen (Hier wohnten die Mutter und Schwester von Mozart), Abersee, Ried und Strobl (Hier gibt es viele Landvillen).

Sehr beliebt ist auch Weihnachten am Wolfangsee. Dann ist es hier sehr ruhig und besinnlich. In der Vorweihnachtszeit gibt es auch ein wunderschönes Programm. (Z.B. Adventssingen, Kutschfahrten)

Bei einem Urlaub am Wolfgangsee sollten Sie auch die Sehenswürdigkeiten besichtigen. Das geht sehr gut bei einer Wanderung um den See. Der Rundweg ist 27 km lang. Sehenswert sind u.a. das Zwölferhorn, der Schafberg und die Bleckwand. Familien seien die Sommerrodelbahnen in Fuschl am See und Strobl ans Herz gelegt. Und was wäre ein Urlaub am Wolfgangsee ohne den berühmten Kaiserschmarrn? Diesen sollten Sie unbedingt probieren!

Urlaubsregionen in Österreich:

Urlaub in Österreich: