Das Skigebiet Arlberg in Österreich

Text: H. T. / Letzte Aktualisierung: 05.09.2020

Winter im Skigebiet Arlberg
Die Urlaubsregion Arlberg ist ideal zum Skilaufen - Foto: © nikatoli - stock.adobe. com

Das weltbekannte Winterparadies im österreichischen Tirol zieht durch seine luxuriösen Hotels und kilometerlangen Pisten nicht nur Prominente an, sondern ist auch für Touristen aus der ganzen Welt ein absolutes Urlaubsmekka. Entdecken auch Sie das schneereichste Skigebiet Europas zwischen unterhaltsamen Nachtleben, gehobener Gastronomie und kuscheliger Romantik.

Tipps und Infos für einen Urlaub in Arlberg:

Königlicher Urlaub in Arlberg

In den Nobel-Skiorten St. Anton oder Lech trifft sich alljährlich jede Menge Prominenz: Da kann es schon einmal vorkommen, dass man auf der Piste oder beim Bummel durch die Fußgängerzone der holländischen Königsfamilie, der schwedischen Kronprinzessin Victoria, Prinzessin Caroline von Monaco oder Filmstars wie zum Beispiel James Bond-Darsteller Daniel Craig über den Weg läuft. Wer einmal einen VIP hautnah erleben möchte, sollte sein Glück auch auf der "Hospiz-Alm" im 1800m hoch gelegenen St. Christoph versuchen.

Sehenswürdigkeiten im Skigebiet Arlberg

Aber auch Kultur- und Geschichtsinteressierte kommen in den edlen Alpendörfern voll auf ihre Kosten: So besitzt Lech eine wundervolle gotische Kirche und wurde 2004 zum "schönsten Dorf Europas" gekürt. In St. Anton wiederum wurde ein wichtiges Kapitel Sportgeschichte geschrieben. Um 1900 gründete man hier den Skiclub Arlberg und bereits 1937 ging der erste Schlepplift Österreichs in Betrieb. Noch heute zeugt das Ski- und Heimatmuseum St. Anton davon. Seit 2005 sind Ski- und Snowboardfahrer noch besser gegen Wind und Wetter gefeit: Da wurde nämlich der weltweit erste beheizte Sessellift eröffnet.

Skilaufen in Arlberg

Wintersportbegeisterte finden auf den 260 Pistenkilometern und zahlreichen Tiefschneeabfahrten nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Als Highlight gilt der sogenannte "weiße Ring", welcher 22 Kilometer lang rund um Lech führt und Schauplatz des längsten Skirennens der Welt ist - an diesem darf übrigens jeder teilnehmen. Für Skiverweigerer bieten toll angelegte Langlaufloipen sportliche Herausforderung. Jede Menge Spaß für Jung und Alt gibt es bei einer guten alten Schneeballschlacht oder einer Rodelpartie. Wem das noch nicht genug Action ist, sollte einen Hubschrauberflug mit anschließender Skitour ausprobieren.

Unterkünfte in Arlberg - Lauschige Hütten und Winterromantik

Natürlich gibt es fernab der Partymeilen auch Angebote für Ruhesuchende: Ob bei einer urigen "Hüttenjause" in heimeliger Atmosphäre, einer Kutschenfahrt durch das verträumte Verwalltal oder einem gemütlichen Sparziergang durch den knirschenden Schnee, die Wintersportregion Arlberg kann auch damit dienen. Als Geheimtipp für entspannte Urlaubsstunden gelten vor allem die beiden schmucken Bergdörfer Warth-Schröcken - und Stuben, das bei nur 110 Einwohnern 700 Gästen Unterkunft und Verpflegung bietet. Hier geht es noch bodenständig und familienfreundlich zu, und so hat man durchaus Zeit inmitten der zauberhaften Winterkulisse ein Buch zu Hand zu nehmen oder eine gute Flasche Wein im Kreise seiner Liebsten aufzumachen. Naturfans dürfen auf keinen Fall den 2811 Meter hohen Valluga auslassen. Hier genießen Sie an schönen Tagen einen fantastischen Ausblick über die gesamten Ostalpen.

Urlaubsregionen in Österreich:

Urlaub in Österreich: