Unterkünfte in Bergün

Redaktion: K. F. / Letzte Aktualisierung: 11.10.2020

Familie in einem Hotelzimmer
Unterkünfte in Bergün - Hier kann man gut übernachten: - Foto: © Halfpoint - stock.adobe. com

Eigentlich sollte Bergün mal ein blühender Kurort wie St. Moritz werden. Diese Pläne wurden aber nie Wirklichkeit. Bergün ist heute ein ruhiger Ort, an dem man sich erholen kann. Im Sommer kann man in die umliegenden Täler wandern, sich den Bahnhistorischen Lehrpfad ansehen oder auch eine Bergtour machen. Im Winter ist die Naturschlittelbahn sehr beliebt. Man leiht sich im Bahnhof einen Schlitten aus, fährt mit der Rhätischen Bahn nach Preda und rodelt dann 6 km nach unten. Nach so viel frischer Luft und Bewegung braucht man Ruhe. Dazu sollten Sie eine der Unterkünfte in Bergün nutzen:

Wissenswertes über Bergün

Übrigens ist Bergün für Eisenbahn-Freunde sehr interessant. Im Ort gibt es ein großes Eisenbahnmuseum mit einem Lokdenkmal. Das dreistöckige Gebäude gegenüber dem Bahnhofsgebäude wurde 1917 - 1919 erbaut. Im Museum wird die Geschichte der Rhätischen Bahn erzählt. Aber auch das Zentrum des Dorfes mit dem Platzturm la Tuor aus dem 13. Jahrhundert, das Kurhaus Bergün (eröffnet 1907) und verschiedene Häuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Wer mehr über Bergün erfahren möchte, kann auch an einer Dorfführung teilnehmen.
Weitere Tipps für eine Städtereise nach Bergün

Städte in der Schweiz:

Urlaub in der Schweiz: