Urlaubsregionen in Italien

Redaktion: K. F. / Letzte Aktualisierung: 06.07.2020

Der Lago Maggiore in Italien
Der Lago Maggiore gehört zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Italien - Foto: © Tisato - stock.adobe. com

Italien hat ganz unterschiedliche Urlaubsregionen zu bieten. So kann man hier sowohl wandern und Bergsteigen als auch einfach gemütlich am Strand liegen.

Schöne Regionen in Italien:

Diese Urlaubsregionen sind besonders beliebt

Zu den beliebtesten Regionen zählt sicher die italienische Riviera. In Sanremo, Portofino und anderen Orten kann man das ganze Jahr über Baden gehen. Eine weitere sehr beliebte Region ist der Lago Maggiore. Er liegt zu 80,1 % in Italien und zu 19,9% in der Schweiz. Rund um den See gibt es viele kleine und auch größere Orte, in denen man einen romantischen Urlaub verbringen kann. Auch Sizilien ist für einen Urlaub gut geeignet. Auf dieser Insel kann man Sightseeing mit Badeurlaub verbinden. Sehenswert sind die vielen griechischen Tempel (z.B. Selinunt), das Amphitheater in Syrakus und die Villa Romana del Casale.

Wie kommt man nach Italien?

Wer mit dem Auto nach Italien fährt, sollte wissen, dass die Autobahnen mautpflichtig sind. Dafür ist das Bahnfahren in Italien relativ günstig. Übrigens kann man auch von Deutschland bis nach Italien mit dem Zug fahren. (zum Beispiel ab Frankfurt/Main) Aber auch mit dem Flugzeug kommen Sie nach Italien. Beispielsweise ab München und Frankfurt/Main. Die größten Flughäfen Italiens sind Rom-Fiumicino, Mailand-Malpensa und Mailand-Linate.

Urlaub in Italien:

Urlaubsländer: