Urlaubsregion Bozen in Italien

Text: M. S. / Letzte Aktualisierung: 11.10.2020

Bozen in Italien
Blick über die Region Bozen - Foto: © Momentum - stock.adobe. com

Wer Berge und Kultur liebt, kommt sicher in Südtirol auf seine Kosten. Bozen und Umgebung bieten beispielsweise reizvolle Kontraste: Stadt und Land, Berge und weitläufige Täler, deutsche und italienische Traditionen. Zwischen Weinbergen, unzähligen Burgen, Apfelhainen und den bizarren Felsformationen der Dolomiten führen zahlreiche Wege durchs südliche Tirol, über sanfte Matten und durch duftende Bergwälder.

Tipps und Infos für einen Urlaub in Bozen:

Wandern in Bozen

Von Bozen aus bieten sich Bergwanderungen in den Dolomiten und im Schlerngebirge an. Beispielsweise eine Wandertour zu den Burgen Festenstein und Obereppan. Man braucht keine besonderen Bergkenntnisse, sollte allerdings schwindelfrei und trittsicher sein und eine gute Grundkondition mitbringen. Denn hier in den Dolomiten kann man bei Wanderzeiten von fünf bis sieben Stunden durch den Rosengarten, Latemar, das Schlerngebiet und zum Mendelkamm durchaus Höhenunterschiede von 600 bis 1.200 Metern überwinden.

Sehenswürdigkeiten in Bozen

Schloss Sigmundskron, eine der ältesten historischen Burgen Südtirols, beherbergt das zentrale Museum des MMM. Messners Mountain Museum ist ein großangelegtes Projekt des weltberühmten Bergsteigers Reinhold Messner: MMM Firmian Schloss Sigmundskron zeigt Ausstellungen zur Geschichte der Burg und über Berge und ihre Bewohner in aller Welt.

Adresse:
MMM Firmian Sigmundskron
Sigmundskronerstraße 53, I-39100 Bozen
Öffnungszeiten:
Vom 3. Sonntag im März - 2. Sonntag im November
Täglich 10:00 Uhr - 18:00 Uhr, Donnerstag Ruhetag

Zu dem Projekt gehören derzeit noch drei weitere Museen, die an anderen Orten untergebracht sind:

  • MMM Schloss Juval im Vinschgau bei Naturns; es enthält Messners Tibet-Sammlung
  • MMM Museum Dolomites in Cadore auf dem Monte Rite; dort wird die Geschichte der Dolomiten und ihrer Eroberung durch Kletterer dargestellt
  • MMM Ortles in Sulden am Ortler. Gletscher, Eis und Schnee in den Alpen sind Thema dieses unterirdischen Museums

Burg Runkelstein bei Bozen

Die Umgebung bietet viel für Mittelalterfans. Unbedingt empfiehlt sich jedoch ein Abstecher zur Bozner Bilderburg: Castel Roncolo, zu deutsch Runkelstein, ist zu Fuß, per Bus oder Fahrrad über die Talferpromenade von Bozen aus leicht und schnell erreichbar. Die Burg liegt am Eingang des Sarntales auf einem steilen Felsen. Die ehemalige Wehranlage wurde im 14. Jahrhundert mit prächtigen Fresken ausgemalt. Jagden, Ritterspiele, Tänze, Ballspiele und Szenen aus den literarischen Bestsellern der Zeit - Tristan und Isolde und die Sagen um König Arthus - schildern den Alltag und die Vergnügungen des mittelalterlichen Adels. Eine Seltenheit, da aus dieser Epoche hauptsächlich Wandmalereien mit religiösen Inhalten existieren.

Adresse:
Burg Runkelstein bei Bozen
Sill 15, I-39100 Bozen
Öffnungszeiten:
Im Sommer täglich 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Im Winter täglich 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Montags ist Ruhetag.
Geschlossen am 24. + 25., 31.12. sowie 01.01.

Urlaubsregionen in Italien:

Urlaub in Italien: