Urlaub auf Rhodos

Text: D. S. / Letzte Aktualisierung: 06.07.2020

Lindos auf Rhodos
Lindos auf Rhodos - Foto: © Andreas Safreider - stock.adobe. com

Rhodos, auch die Sonneninsel genannt, ist eine griechische Insel im Mittelmeer. Rhodos ist die Hauptinsel der griechischen Inselgruppe Dodekanes in der Ägäis, nahe der türkischen Küste.

Infos über Rhodos:

  • Gewässer: Mittelmeer
  • Inselgruppe: Dodekanes
  • Einwohnerzahl: ca. 115 000
  • Fläche: 1401,459 km²

Sehenswürdigkeiten auf Rhodos

Der Hauptort der Insel ist Rhodos, das vor allem mit seiner Altstadt beeindruckt. Eindrucksvolle Mauern aus dem Mittelalter, enge Gassen und romantische Bars und Cafés prägen das Bild der Altstadt, die seit einigen Jahren zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Beeindruckend ist vor allem der Großmeisterpalast des Johanniterordens. Vom Uhrturm in Rhodos bietet sich ein herrlicher Blick über die Stadt, sodass sich der Aufstieg bis zur Spitze bei gutem Wetter auf jeden Fall lohnt. Wichtige Flaniermeile ist die Sokratesstraße, an der sich zahlreiche kleine Geschäfte und Boutiquen neben Bars und Cafés aneinander reihen. Aber auch andere Orte auf der Insel sind einen Besuch wert, so zum Beispiel Lindos, das sich malerisch an einem Felshang in einer der Buchten der Insel erstreckt. Auch Charaki ist sehenswert. Das kleine Fischerdorf ist an der Ostküste gelegen und hat mit seiner Festungsruine eine bedeutende Sehenswürdigkeit zu bieten.

Tipps und Infos für Ihren Rhodos Urlaub:

Welche Sehenswürdigkeiten sollte man auf Rhodos gesehen haben? Das und vieles mehr erfahren Sie auf den folgenden Seiten:

Strände auf Rhodos

Auf Rhodos locken aber nicht nur kulturelle Ziele, sondern auch herrliche Sandstrände und rauschende Meereswogen. Am Strand lassen sich alle Alltagssorgen vergessen, hier gibt es nur Sonne und Meer, hin und wieder auch eine erfrischende Brise. Auch Wassersportler haben den Charme der Insel entdeckt und frönen ihrer Leidenschaft, dem Windsurfen oder Segeln vor allem an der Westküste, wo es die schönsten Wellen gibt. Taucher sind vor allem in der Region um Kallithea sehr gut aufgehoben. Der Tourismus auf dieser griechischen Insel konzentriert sich bisher weitestgehend auf den nördlichen Inselteil, sodass es sich für Naturfreunde anbietet, den südlichen Teil von Rhodos anzusteuern. Hier ist die Insel in weiten Teilen noch ursprünglicher und ruhiger als im Norden.

Inseln in Griechenland:

Urlaub in Griechenland: