Städtereisen nach Griechenland

Redaktion: K. F. / Letzte Aktualisierung: 05.09.2020

Athen und die Akropolis
Athen ist die Hauptstadt Griechenlands - Foto: © Michalis Palis - stock.adobe. com

Bei Griechenland denken viele an die Inseln. Aber das Land hat auch einige schöne Städte. Zum Beispiel die Hauptstadt Athen. Bekannte Sehenswürdigkeiten sind die Akropolis und das Odeon sowie das Archäologische Nationalmuseum und das Museum für kykladische Kunst. Aber auch Thessaloniki ist sehenswert. Auch hier gibt es zahlreiche interessante Museen wie das Noesis (ein technisches Museum) und das Eisenbahnmuseum. Aber auch die Kirchen der Stadt sollte man besichtigen. Erwähnenswert sind die Agia Ekaterini und die Kirche der Heiligen Apostel.

Wichtige Städte in Griechenland:

Tipps für eine Städtereise:

Bei der Reisevorbereitung sollten Sie bedenken, dass in Griechenland mediterranes Klima herrscht. Das heißt es ist im Sommer trocken und heiß. Gerade für Städtereisende bedeutet das leichte luftige Kleidung, Sonnenbrille und vor allem eine Kopfbedeckung einzupacken. Auch die Sonnencreme sollte nicht fehlen. Nehmen Sie sich auch genügend Getränke mit. Denn bei geführten Städtetouren hat man meist keine Möglichkeit zwischendurch Getränke zu kaufen. Möchten Sie die griechischen Städte allein erkundigen, sollten Sie sich vorab über die Sehenswürdigkeiten informieren und eine Auswahl treffen. Alle Sehenswürdigkeiten können Sie sich an einem oder zwei Tagen eh nicht ansehen. Stellen Sie sich am besten eine Route zusammen, so dass Sie von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten kommen und überlegen Sie, ob Sie die Strecken zu Fuß oder mit einem Auto bzw. öffentlichen Verkehrsmitteln zurücklegen können / wollen.
Weitere interessante bzw. wichtige Städte in Griechenland sind zum Beispiel:

  • Sparta
  • Agios Nikolaos
  • Argostoli
  • Chersonissos
  • Chalkida
  • Chania
  • Georgioupolis

Urlaub in Griechenland:

Urlaubsländer: