Urlaub auf Korfu

Text: D. S. / Letzte Aktualisierung: 05.09.2020

Küste von Korfu
Korfu hat eine schöne Küste - Foto: © Stitch - stock.adobe. com

Die griechische Insel Korfu ist im Ionischen Meer, einem Teil des Mittelmeeres gelegen. Die Insel ist auch unter dem Namen "Grüne Perle" bekannt, was auf die reiche Vegetation von Korfu zurückzuführen ist. Vor allem Olivenbäume und Zypressen bestimmen das Bild der Insel, dazu kommt die zerklüftete Küste mit vielen kleinen Buchten und einladende Strände

Infos über Korfu:

  • Gewässer: Mittelmeer
  • Inselgruppe: Ionische Inseln
  • Einwohnerzahl: ca. 100 000
  • Fläche: 585,312 km²

Wissenswertes über Korfu

Das Klima ist angenehm mild, sodass ein Aufenthalt auf Korfu in jeglicher Hinsicht lohnend ist. Schon die österreichische Kaiserin Sissi wusste die Vorzüge der Insel zu schätzen, sodass sie auf Korfu sogar eine Sommerresidenz errichten ließ, die heute ein beliebtes Ausflugsziel ist. Es handelt sich um das so genannte Achilleion, das 1907 vom deutschen Kaiser Wilhelm II. übernommen wurde. In diesem Gebäude äußert sich die große Verehrung, die die österreichische Kaiserin dem griechischen Helden Achilles entgegenbrachte.

Aber auch die Inselhauptstadt Korfu (griechisch: Kerkyra) ist einen Besuch wert. Hier beeindrucken die Alte und die Neue Festung sowie verschiedene Museen. In einem der gemütlichen Restaurants kann die griechische Küche gekostet werden, die nicht nur Gyros auftischt, sondern mit vielen unterschiedlichen Fleisch- und Fischgerichten aufwartet.

Tipps und Infos für Ihren Korfu Urlaub:

Welche Sehenswürdigkeiten sollte man auf Korfu gesehen haben? Das und vieles mehr erfahren Sie auf den folgenden Seiten:

Wandern auf Korfu

Auf Korfu locken aber auch zahlreiche Wanderwege, von denen der Weg zum Pantokrator besonders empfehlenswert ist. Der Pantokrator ist der höchste Berg der Insel und bietet von seinem Gipfel einen herrlichen Blick über Korfu, sodass sich der Aufstieg besonders bei schönem Wetter lohnt.

Strände auf Korfu

An den Stränden von Korfu lässt sich herrlich entspannen. Auf Korfu gibt es sowohl Sandstrände als auch Kiesstrände, die sehr einladend sind und erholsame Stunden am Meer versprechen. An vielen Stränden ist auch die Möglichkeit zum Wassersport gegeben, Segeln, Surfen und Tauchen sind hier genauso möglich wie Wasserskifahren.

Korfu ist eine sehr abwechslungsreiche Insel, die für jeden Geschmack etwas zu bieten hat und daher sowohl für Familienurlaub als auch für Individualreisende ein attraktives Ziel darstellt.

Inseln in Griechenland:

Urlaub in Griechenland: