Städtereisen nach Tunesien

Redaktion: K. F. / Letzte Aktualisierung: 11.10.2020

Städtereisen nach Tunesien
Es gibt viele schöne Städte in Tunesien - Foto: © EnginKorkmaz - stock.adobe. com

Tunesien ist ein Staat in Nordafrika am Mittelmeer. Viele Touristen schätzen des mediterrane Klima und die herrlichen Strände. Doch sollte man auch ruhig mal einige Städte in Tunesien besichtigen. Hier gibt es vieles zu entdecken. Auf den folgenden Seiten finden Sie viele Infos für Städtereisen nach Tunesien.

Die schönsten Städte in Tunesien:

Diese Städte sind bei Touristen beliebt

Die Hauptstadt Tunis liegt im Norden des Landes. Sehenswert sind vor allem die orientalische Altstadt, der Platz des Sieges mit dem Hafentor und das Nationalmuseum von Bardo. Monastir ist eine Küstenstadt im Nordosten des Landes. Nach einem Tag am Strand sollte man sich ruhig mal die islamische Festung Ribat und das Bourguiba-Mausoleum anschauen. Zu den beliebsten Orten in Tunesien zählt Hammamet - ein Badeort im Norden des Landes am Golf von Hammamet. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen die Altstadt und der Place des Martyrs. Egal für welchen Ort Sie sich entscheiden, die Sehenswürdigkeiten sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Oft treffen europäische, nordafrikanische und arabische Bautraditionen zusammen.

Da das Kunsthandwerk in Tunesien noch weit verbreitet ist, liegt es nahe so etwas als Souvenir mitzunehmen. Um den Ort Guellala findet man viele Töpfereien, um Kairouan befindet sich das Zentrum der Teppichknüferei. Aber auch Mosaike, Schmiedekunst, die traditionellen Babuschen oder Silberschmuck sind beliebte Souvenirs.

Urlaub in Tunesien:

Urlaubsländer: