Urlaub auf Madeira

Text: D. S. / Letzte Aktualisierung: 11.10.2020

Urlaub auf Madeira mit Besuch des Botanischen Garten
Besichtigen Sie auch den Botanischen Garten in Funchal - Foto: © polini - stock.adobe. com

Die Insel des ewigen Frühlings wird Madeira immer wieder genannt, wodurch gleich ein wichtiges Charakteristikum genannt ist. Die portugiesische Insel Madeira ist etwa 1000 Kilometer vom Festland Portugals entfernt und liegt rund 700 Kilometer vor der Küste Marokkos. Auf dieser Insel im Atlantik herrscht ein sehr differenziertes Mikroklima vor, während es im Norden eher regnerisch ist, herrscht im Süden ein warmes, subtropisches Klima vor. Das sollten Sie bei der Planung eines Urlaub auf Madeira berücksichtigen.

Tipps und Infos für eine Urlaubsreise nach Madeira:

Welche Sehenswürdigkeiten sollte man bei einer Urlaubsreise nach Madeira besichtigen? Das und mehr erfahren Sie auf den folgenden Seiten:

Sehenswürdigkeiten auf Madeira

Hauptstadt von Madeira ist Funchal, was "Fenchel" bedeutet. Neben der üppigen Vegetation in und um die Stadt herum, beeindruckt Funchal durch einige Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Kathedrale Sé oder das Casino, das vor allem bei Nacht einen beeindruckenden Anblick bietet. Vom Botanischen Garten, der sich oberhalb von Funchal befindet, bietet sich bei gutem Wetter ein herrlicher Ausblick über die Stadt. Aber auch der Garten selbst lohnt einen Besuch, denn hier empfängt den Besucher zu jeder Jahreszeit ein wahres Blütenmeer. Zahlreiche Pflanzen, die für den Mitteleuropäer unbekannt sind, können hier aus nächster Nähe bewundert werden.

Wandern auf Madeira

Madeira ist als Badeinsel bisher kaum in Erscheinung getreten, doch seit einigen Jahren werden Badestrände eingerichtet, um den Urlaubern auch dieses Vergnügen zu ermöglichen. Madeira ist eher für ihre attraktiven Wanderrouten bekannt, die sich häufig entlang der so genannten Levadas (kleine Kanäle) erstrecken. Auf diesen Wegen bieten sich dem Wanderer tiefe Einblicke in die Schönheit der Insel. Bereits Kaiserin Sissi wusste die Schönheit der Insel und ihrer Vegetation zu schätzen und verbrachte einen ausgedehnten Winterurlaub auf der Insel im Atlantik. Bei einem Besuch der Insel, sollte selbstverständlich auch der ein oder andere Madeira gekostet werden. Es handelt sich um einen Likörwein, der ausschließlich von dieser Insel stammt.

Inseln in Portugal:

Urlaubsregionen in Portugal:

Urlaub in Portugal: