Städtereise nach Marseille

Text: D. S. / Letzte Aktualisierung: 05.09.2020

Hafen in Marseille
Blick auf den Hafen in Marseille - Foto: © Claude Coquilleau - stock.adobe. com

Die südfranzösische Hafenstadt Marseille ist mit rund 863.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt in Frankreich. Gelegen am Golfe du Lion (Mittelmeerbucht) ist sie ideal für einen Badeurlaub geeignet.

Infos über Marseille:

  • Staat: Frankreich
  • Region: Provence-Alpes-Côte d´Azur
  • Fläche: 240,62 km²
  • Einwohnerzahl: ca. 863 000

Sehenswürdigkeiten in Marseille

Die Stadt an der Mittelmeerküste verfügt über zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die viele Besucher in die moderne Großstadt ziehen. Das touristische Zentrum von Marseille ist unzweifelhaft der alte Hafen (Vieux Port), in dessen Straßen und Gässchen sich Restaurants, Cafés und Bars aneinanderreihen. An den Stegen drängen sich die Yachten der Schönen und Reichen, die einen Abstecher aus Monaco oder Nizza gemacht haben. Früh am Morgen werden im Hafen von Marseille die Fänge der Fischer verkauft - frischer Fisch, Muscheln und Meeresfrüchte soweit das Auge reicht. Das Wahrzeichen von Marseille ist die Basilika Notre Dame de la Garde, die sich etwas außerhalb des Stadtzentrums auf einem Hügel erhebt. Von der Basilika, die im Jahr 1864 errichtet wurde, bietet sich ein herrlicher Ausblick über Marseille und die Mittelmeerküste. Ebenfalls sehenswert ist die Cathédrale de la Major, die aus dem 11. Jahrhundert stammt und sich in der Nähe des Hafens befindet. Auch die verschiedenen Museen und Parks von Marseille laden zu einem Besuch ein.

Tipps und Infos für einen Urlaub in Marseille:

Welche Sehenswürdigkeiten sollte man in Marseille gesehen haben? Das und vieles mehr erfahren Sie auf den folgenden Seiten:

Die Küstenstraße in Marseille

Etwas außerhalb der Stadt erstreckt sich die berühmte Steilküste mit bis zu 400 Meter hohen Klippen. Von der Küstenstraße aus bieten sich immer wieder atemberaubende Ausblicke auf die steil zum Meer abfallenden Klippen.

Kulinarisches

Ein kulinarisches Highlight ist die berühmte Bouillabaisse, eine Fischsuppe, die in Marseille erfunden wurde. Dieses Gericht wird hauptsächlich in den traditionellen Restaurants der Stadt serviert, hat es aber auch auf die Speisekarten von Szene-Lokalen geschafft. An diesem Gericht kommt kein Besucher der südfranzösischen Stadt vorbei.

Städte in Frankreich:

Urlaub in Frankreich: