Städtereise nach Quebec

Text: D. S. / Letzte Aktualisierung: 11.10.2020

Städtereise nach Quebec mit Besuch des Château de Frontenac
Ein Besuch des Château de Frontenac sollte in Quebec nicht fehlen - Foto: © Christian - stock.adobe. com

Die kanadische Stadt Quebec ist die einzige Stadt in Nordamerika, deren Festungsmauern bis heute erhalten sind. Aus diesem Grund wurde die Stadt auch in die Liste der UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen.

Infos über Quebec:

  • Provinz: Québec
  • Gründung: 1608
  • Fläche: 454,1 km²
  • Einwohnerzahl: ca. 531 000

Wissenswertes

Die Stadt ist auf einer Insel im St.-Lorenz-Strom gelegen und hat etwa eine Halbe Millionen Einwohner. Ihren Namen hat die Stadt vom indianischen Wort "Kebek", was soviel wie "wo sich der Fluss verengt" bedeutet und auf die Lage der Stadt zutrifft. Quebec kann heute als moderne Stadt mit bewegter Vergangenheit bezeichnet werden, die sich vom sonstigen Kanada deutlich abhebt. Die Stadt hat sich zu einem bedeutenden Handels- und Forschungszentrum entwickelt und ist gleichzeitig Zentrum der französischen Kultur in Kanada.

Tipps und Infos für einen Urlaub in Quebec:

Welche Sehenswürdigkeiten sollte man bei einem Urlaub in Quebec gesehen haben? Das und vieles mehr erfahren Sie auf den folgenden Seiten:

Sehenswürdigkeiten in Quebec

Quebec ist auch eine Gartenstadt. Im Zusammenspiel der französischen und englischen Kultur sind wunderschöne Gartenanlagen entstanden, die in dieser Form sonst nirgendwo auf der Welt zu finden sind. Diese prachtvollen Gärten laden zu einem erholsamen Spaziergang ein oder bieten einfach einen herrlichen Anblick. So verwundert es auch nicht, dass in Quebec das Internationale Gartenfestival stattfindet.

Auch die Museenlandschaft von Quebec ist nicht zu verachten, denn das Musée de la civilisation de Québec und das Musée de l'Amérique française sind zwei Höhepunkte im kulturellen Programm der kanadischen Stadt.

Häufig wird das Château de Frontenac als die Hauptsehenswürdigkeit von Quebec bezeichnet. In diesen historischen Mauern im Zentrum der Stadt befindet sich heute ein Luxushotel. Das Gebäude wurde Ende des 19. Jahrhunderts im Stil des Historismus errichtet und hat eine sehr markante Fassade.

Einen beeindruckenden Anblick bietet vor allem nachts die beleuchtete Quebec-Brücke, die zu einiger Bekanntheit gelangt ist, weil sie während des Baus zweimal zusammenbrach. Die Brücke verbindet die beiden Städte Quebec und Lewis.

Für Naturfreunde und Erholungssuchende ist auch die Umgebung der Stadt Quebec sehr zu empfehlen, denn hier erstrecken sich nahezu endlose Wälder und zahllose Seen.
Mehr für einen Urlaub in Kanada

Städte in Kanada:

Urlaubsländer: