Urlaub auf Lombok

Text: D. S. / Letzte Aktualisierung: 30.07.2020

Blick über den Strand auf Lombok
Lombok ist ideal zum Tauchen und Surfen - Foto: © pablitoos - stock.adobe. com

Lombok ist eine indonesische Insel, in deren Hauptstadt Mataram rund 350.000 Menschen leben. Diese Insel wird gern von Touristen angesteuert, die tauchen oder surfen wollen. Für diese Menschen ist Lombok ein wahres Paradies.

Infos über Lombok:

  • Hauptort: Mataram
  • Einwohnerzahl: ca. 3,3 Mio.
  • Fläche: 4725 km²
  • Lage: im Indischen Ozean

Tauchen auf Lombok

Die Insel, die touristisch bisher weniger überlaufen ist als Bali, ist vor allem für Taucher ein attraktives Reiseziel, denn hier lockt eine beeindruckende Unterwasserwelt: Korallen, verschiedene Haiarten und Stachelrochen sind nur einige Beispiele. In der Region gibt es insgesamt rund 20 attraktive Tauchplätze, die einen abwechslungsreichen und interessanten Aufenthalt versprechen. Getaucht werden kann auf Lombok während des ganzen Jahres, besonders empfehlenswert ist jedoch der Zeitraum zwischen April und Oktober. Erfahrene Taucher können sich alleine auf Erkundungstouren unter Wasser machen, Anfänger finden in einer der ansässigen Tauchschulen kompetente Anleitung. In Lombok ist neben Aktivurlaub aber auch Wellnessurlaub möglich, da sich immer mehr Hotels auf diesen Zweig spezialisieren und daher mit einem umfangreichen Angebot locken. Natürlich kann nicht nur im Hotel, sondern auch am Strand entspannt werden.

Ausflüge auf Lombok

Ebenfalls spannend sind Ausflüge und Wanderungen in das Landesinnere. In vielen Orten können geführte Touren gebucht werden, die die Besucher an die attraktivsten Punkte der Insel führen. Sehr beliebt sind Trekkingtouren in den gebirgigen Norden des Landes. So bekommt man einen guten Einblick in das Land und seine Kultur. Beliebt sind aber auch Wanderungen zu dn Wasserfällen.

Sehenswürdigkeiten auf Lombok

Auf Lombok kommen aber auch Kulturinteressierte auf ihre Kosten, denn hier gibt es verschiedene Tempelanlagen zu besichtigen, so zum Beispiel der Pura Lingsar, ein Hindutempel aus dem beginnenden 18. Jahrhundert. Des Weiteren locken einige Dörfer, in denen das traditionelle Töpferhandwerk gepflegt wird. Produktionsstätten können unter anderem in Banyumulek besichtigt werden. Natürlich können auch Töpferwaren erstanden werden, doch sollte immer das zulässige Gewicht des Gepäcks auf dem Rückflug im Hinterkopf behalten werden. Von Lombok aus lassen sich auch die Gili Islands erreichen - ein Paradies für Backpacker und Taucher.
Wer sich für Kultur und Sehenswürdigkeiten interessiert, sollte auch mal einen Abstecher in die Hauptstadt Indonesiens Jakarta machen.

Inseln in Indonesien:

Urlaub in Indonesien: