Urlaub auf Bali

Text: B. B. / Letzte Aktualisierung: 30.07.2020

Massage bei einem Urlaub auf Bali
Bali ist für seine Wellnessangebote berühmt - Foto: © Tatiana Morozova - stock.adobe. com

Tiefe Erholung braucht ein schönes Ambiente - doch warum nicht gleich direkt im Garten Eden absteigen, um sich und seiner Seele Gutes zu tun? Für viele Urlauber ist die Südseeinsel Bali eine Art persönliches Paradies. Zu verdanken hat sie dies nicht nur ihrer farbenfrohen, wild-romantischen Natur, sondern auch ihren als friedliebend und sanft geltenden Bewohnern. Bali hat in der Wellness-Welt einen hohen Status, denn das intensive Kümmern um Körper und Geist ist hier ein fest verankertes Selbstverständnis. Wellness wird nicht nur praktiziert, sondern gelebt. Deshalb reisen immer mehr gestresste Europäer auf das ferne Götter-Eiland, um den grauen Alltag hinter sich zu lassen. Glucksende Bäche schlängeln sich durch das üppige Grün, Blüten in sattem Rot, Gelb und Blau bezirzen die Augen, Schmetterlinge flattern, die Luft ist warm und weich, und an jeder Straßenecke findet sich ein kleiner Schrein, auf dem fantasievoll der Götter gehuldigt wird: Bali lässt Erwachsene wie Kinder staunen und die Grenze zwischen Erde und Himmel verschmelzen.

Infos über Bali:

  • Hauptstadt: Denpasar
  • Einwohnerzahl: ca. 4,2 Mio.
  • Fläche: 5780 km²
  • Lage: im Indischen Ozean

Wellness auf Bali

Dank der hilfsbereiten und offenen Balinesen fühlt sich hier trotz der prallen Exotik niemand so schnell verloren - ein Grund mehr, weshalb die Wellness-Branche auf Bali einen außerordentlich guten Ruf genießt. In den großen Hotels werden europäischer Standard, Luxus und balinesische Wellness-Tradition geschickt und harmonisch miteinander verbunden. Wer sich auf Bali rundum erholen möchte, sollte auf keinen Fall eine der einheimischen Behandlungsmethoden außer Acht lassen.

Jamu - Balinesische Kräutermedizin

Auf uralte Traditionen geht zum Beispiel die balinesische Kräutermedizin, die so genannte "Jamu", zurück, bei der komplett auf chemisch erzeugte Zusätze verzichtet wird. Jamu ist Medizin mit Sinnlichkeitsfaktor. Die aus 150 Kräutern unterschiedlicher Zusammensetzung hergestellten und von Hand gefertigten Cremes, Lotionen, Pillen und Tees sollen die natürliche Schönheit der Frauen unterstützen und die Manneskraft stärken - ob dies funktioniert, muss allerdings selbst herausgefunden werden. Unbestritten unter den Wellness-Touristen ist jedoch, dass die Jamu-Behandlung alleine wegen der duftenden Essenzen eine unvergessliche Erfahrung ist.

Boreh - Balinesisches Körperpeeling

Nicht minder beliebt ist "Boreh" - ein Körperpeeling, das aus handgemähtem Reis, Nelken, Ingwer und anderen belebenden Gewürzen gemischt und in die feuchte Haut massiert wird. Durch die einfühlsame Massage wird die Blutzirkulation schonend angeregt, außerdem verbreitet sich eine angenehme Wärme im gesamten Körper. Haare und Gesicht werden bei den balinesischen Schönheitsbehandlungen nie vergessen. Sprödes Haar bekommt mit einer Kur aus Kokosnussöl, Sandelholz und Zimt wieder Geschmeidigkeit und Kraft; bei der Gesichtskur richten sich die Balinesen nach dem Prinzip der vier Elemente Feuer, Erde, Wasser und Luft.

Entspannung bei einem Bali Urlaub ist garantiert

Nebenbei verstehen es die Masseurinnen, fest sitzende Verspannungen behutsam zu lösen und mittels einer ausgiebigen Fußmassage die einzelnen Organe zu aktivieren. Wer möchte, kann eine balinesische Schönheitsmassage mit einem Milchbad, das mit Ylang Ylang-Blüten angereichert wird, ausklingen lassen.

Die Touristen können in den meisten Wellness-Hotels nach Belieben internationale und einheimische Entspannungs-Methoden kombinieren. So wird auch häufig autogenes Training, Yoga, Reiki oder Tai Chi angeboten. Die Hotels selbst überraschen die Gäste fast immer mit einem paradiesähnlichen Garten, in dem genügend Rückzugsmöglichkeiten für Solo-Momente in aller Stille geschaffen wurden. Die Götter jedoch sind auf Bali allgegenwärtig.
Nach so viel Entspannung sollten Sie mal einen Abstecher in die Hauptstadt Jakarta machen. Dort gibt es viele interessante Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Inseln in Indonesien:

Urlaub in Indonesien: