Städtereise nach Jakarta

Text: D. S. / Letzte Aktualisierung: 11.10.2020

Eine Städtereise nach Jakarta mit Besuch des Nationaldenkmals
Das Nationaldenkmal Monas am Merdeka Square in Jakarta - Foto: © Aleksandar Todorovic - stock.adobe. com

Die Hauptstadt von Indonesien ist Jakarta, in deren Einzugsgebiet rund 34 Millionen Menschen leben. Der besondere Reiz von Jakarta liegt wie bei vielen, der schnell wachsenden asiatischen Metropolen, in dem Zusammenspiel von Tradition und Moderne. Hier treffen traditionelle und moderne Lebensweise ungebremst aufeinander, wodurch ein sehr interessantes Stadtbild entsteht. Neben gläsernen Wolkenkratzern sind in Jakarta auch Gebäude im Kolonialstil erhalten. Im Folgenden haben wir einige Informationen für eine Städtereise nach Jakarta wie wichtige Sehenswürdigkeiten und Tipps für die Freizeitgestaltung zusammengestellt.

Infos über Jakarta:

  • Lage: auf der Insel Java
  • Einwohnerzahl: ca. 10 Mio.
  • Fläche: 661,5 km²
  • Gründung: 1527

Sehenswürdigkeiten in Jakarta

Besonders in der Umgebung des ehemaligen Rathausplatzes sind heute einige restaurierte Häuser im Kolonialstil zu bewundern. Im ältesten erhaltenen Gebäude dieser Zeit ist heute das Nationalmuseum von Indonesien untergebracht, das einen sehr interessanten Einblick in die Geschichte des Landes und der Stadt bietet. Ebenfalls am Rathausplatz befindet sich das Wayang-Museum, in dem die in ganz Indonesien verbreitete Tradition des Puppentheaters vorgestellt wird. Dass der Rathausplatz das kulturelle Zentrum von Jakarta ist, zeigt sich in einem weiteren Museum, dem Museum für Kunst und Malerei, in dem Werke der indonesischen Malerei und Keramik ausgestellt werden.

Tipps für die Freizeit

Einblicke in die indonesische Lebenswelt erhalten Besucher auch im Botanischen Garten von Bogor, in der unmittelbaren Nähe von Jakarta, wo es mehrere hundert Orchideenarten zu bewundern gibt. Interessant ist auch der Taman Impian Jaya Ancol, ein Vergnügungspark mit Theater, Schwimmbad und Golfplatz. In Ancol befindet sich auch ein Freizeitpark mit verschiedenen Fahrgeschäften.

Klima in Jakarta

Das Klima in Jakarta ist für Europäer gewöhnungsbedürftig, denn die Temperaturen schnellen tagsüber in extreme Höhen, sodass es durchaus am späten Abend immer noch 25°C warm sein kann. Zu den recht hohen Temperaturen kommt die hohe Luftfeuchtigkeit, an die sich Touristen erst gewöhnen müssen. Hotels, Restaurants und andere öffentliche Einrichtungen sind in der Regel klimatisiert, sodass dort keine Eingewöhnung notwendig ist.

Städte in Indonesien:

Urlaub in Indonesien: