Städtereise nach Helsinki

Text: D. S. / Letzte Aktualisierung: 05.09.2020

Hafen und Dom in Helsinki
Blick auf den Hafen und den Dom in Helsinki - Foto: © Nici Heuke - stock.adobe. com

Die finnische Hauptstadt Helsinki ist im Süden des Landes, direkt an der Küste, gelegen und verfügt daher über ein ganz besonderes Flair. Besonders in den Stadtvierteln, die in Küstennähe gelegen sind, wird diese Atmosphäre greifbar.

Infos über Helsinki:

  • Einwohnerzahl: ca. 648 000
  • Fläche: 715,55 km²

Architektur in Helsinki

Helsinki gilt im Allgemeinen als die Hochburg des Klassizismus, dieser Stil wird vor allem durch den Dom von Helsinki verkörpert. Dieser weiße Prachtbau erhebt sich majestätisch über die Stadt und ist bereits von weitem sichtbar. Dieses Wahrzeichen der Stadt wurde in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts nach den Plänen von Carl Ludwig Engel errichtet und ist ein absolutes Muss beim Besuch der finnischen Hauptstadt.

In Sachen Architektur ist Helsinki insgesamt eine der führenden Städte Europas, denn hier finden sich auch eindrucksvolle Zeugnisse des Jugendstils, besonders der Bahnhof, das Nationalmuseum und einige Wohnhäuser. Auch der Funktionalismus hat seine Spuren hinterlassen. Der finnische Architekt Alvar Aalto hat sich vorrangig mit dieser Stilrichtung befasst und sie unter anderem in der Finlandia-Halle verwirklicht.

Tipps und Infos für Ihren Urlaub in Helsinki:

Welche Sehenswürdigkeiten sollte man in Helsinki gesehen haben? Das und vieles mehr erfahren Sie auf den folgenden Seiten:

Sehenswertes in Helsinki

Nicht versäumt werden sollte in Helsinki ein gemütlicher Bummel über die Esplanadi, die Flaniermeile der Stadt. Es handelt sich um zwei parallel verlaufende Straßen, zwischen denen sich ein Park befindet - ideal zur Erholung zwischendurch! Erholung wird in Helsinki ohnehin groß geschrieben. Die Stadt verfügt über zahlreiche Grünanlagen und Parks sowie über einen beliebten Badestrand in der Hietaniemi-Bucht im Westen des Zentrums, der vor allem in den Sommermonaten rege bevölkert ist.

Pulsierendes Leben in der Stadt

Vor allem an den Wochenenden pulsiert das Leben in der Stadt, die Cafes, Bars und Restaurants sind gut besucht und leeren sich erst in den späten Abendstunden, wenn sich die Gäste auf den Weg in die Clubs und Discos der Stadt machen. Finnen verstehen es zu feiern und beginnen am Wochenende auch gerne etwas früher damit. Aus diesem Grund haben viele Restaurants in Helsinki einen Türsteher engagiert, der angetrunkenen Gästen den Zutritt verweigert, als Tourist sollte sich aber niemand von diesem ganz speziellen Service abschrecken lassen. Besonders lebhaft geht es in Helsinki während der so genannten "Weißen Nächte" zu, denn in den Tagen, in denen es nicht dunkel wird, wird ausgelassen gefeiert. Gleichzeitig locken die unterschiedlichsten Veranstaltungen, sodass ein Besuch während dieser Tage besonders lohnend ist.
Weitere schöne Städte in Finnland

Urlaub in Finnland:

Urlaubsländer: