Startseite Urlaubsländer Urlaubsreisen Tipps & Infos Blog Suche Datenschutz Impressum

Städtereise nach Washington D.C.

Die Hauptstadt der USA ist Washington D.C. Die Stadt mit rund 600.000 Einwohnern ist etwa 350 Kilometer südlich Kapitol in Washington D.C. Besichtigen Sie bei einer Städtereise nach
Washington D.C. auch das Kapitol - Foto © Jonathan Larsen
von New York gelegen.
Washington D.C. ist weniger als ein Bundesstaat, aber mehr als eine Stadt. Der Kongress der USA wies es als einen Distrik aus, den District of Columbia, daher auch der Namenszusatz D.C.
Washington D.C. quillt beinahe über von bedeutenden Gebäuden und Einrichtungen, zu den bekanntesten Gebäuden zählen sicherlich das Weiße Haus und das Kapitol.
Wolkenkratzer wie in anderen amerikanischen Großstädten vermisst man in Washington DC, denn in dieser Stadt darf kein Gebäude höher als das Kapitol sein. Lediglich das Washington Monument, die Kathedrale und der Turm des Old Post Office ragen höher in den Himmel hinauf, was darauf zurückzuführen ist, dass diese drei Bauwerke errichtet wurden, ehe das entsprechende Gesetz in Kraft trat.
Was Sie bei einer Städtereise nach Washington D.C. erleben können, erfahren Sie hier:

Tipps und Infos für einen Urlaub in Washington:

 
Weitere Infos :

  • Sehenswürdigkeiten in Washington D.C. [bald]
  • Unterkünfte in Washington D.C. [bald]
    • Hotels in Washington D.C. [bald]

 

Sehenswürdigkeiten in Washington D.C.

Der große Vorteil an Washington D.C. ist, dass die meisten Sehenswürdigkeiten kostenlos besichtigt werden können, so zum Beispiel die Ehrenmale von Washington, Lincoln, Jefferson und Roosevelt, aber auch den Obersten Gerichtshof, die Library of Congress oder das Weiße Haus. Die Reisekasse wird enorm geschont! Das ist für viele Anreiz für einen Urlaub in Washington D.C.

Neben zahlreichen beeindruckenden Gebäuden und Bauwerken hat Washington D.C. aber auch einige ausgezeichnete Museen zu bieten, so zum Beispiel das National Air and Space Museum oder die National Gallery of Art. Das größte Kulturzentrum der Region ist das Kennedy Center for Performing Arts, in dem sich unter anderem ein Theater, eine Konzerthalle und ein Opernsaal befinden.

Sehr beeindruckend ist auch die China Town in Washington D.C. - ein Viertel das hauptsächlich von Chinesen und Amerikanern chinesischer Herkunft bewohnt wird und einen ganz eigenen Charme verströmt.
Text: D. S.