Startseite Urlaubsländer Urlaubsreisen Tipps & Infos Blog Suche Datenschutz Impressum

Städtereise nach New York

New York ist neben Los Angeles und Chicago eine der größten Städte der USA. In der Metropole New York und der unmittelbaren Umgebung leben rund 20 Millionen Menschen, womit die Stadt eine kaum vorstellbarer Größe annimmt.

Tipps und Infos für einen Urlaub in New York:

 
Weitere Infos :

  • Sehenswürdigkeiten in New York [bald]
  • Unterkünfte in New York [bald]
    • Hotels in New York [bald]

 

Sehenswürdigkeiten in New York

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Attraktionen sorgen dafür, dass New York zu einer schillernden Stadt Skyline von New York
Bei einer Städtereise nach New York landet man
unweigerlich bei der Freiheitsstatue - Foto: © fotopro
geworden ist, die wie ein Magnet auf Touristen wirkt. Tag für Tag reisen unzählige Besucher in die Stadt, zum Beispiel um sich die Freiheitsstatue auf Liberty Island anzuschauen. Diese gehört zum Pflichtprogramm bei einer Städtereise nach New York.

New York ist auch bekannt für seine Wolkenkratzer, zwei der berühmtesten Vertreter sind das Rockefeller Center und das Empire State Building, die bei einem Besuch der Stadt unbedingt besichtigt werden sollten. Von dort ist es nicht mehr weit zum Times Square, wo das Leben Tag und Nacht pulsiert, hier ist man im Herzen New Yorks angekommen. Der Times Square bildet zugleich das Zentrum des Broadways, dem weltbekannten Theater- und Musicalviertels in Manhattan. Hier kann man Reisen nach New York stilvoll ausklingen lassen.

Auch in China Town und Greenwich Village pulsiert das Leben, allerdings auf ganz andere Art als am Times Square. Viel ruhiger und besinnlicher geht es am so genannten Ground Zero zu, der Stelle an dem bis 2001 das World Trade Center gestanden hat. Täglich kommen unzählige Menschen an diesen Ort, um den Opfern des schrecklichen Anschlags zu gedenken.

Einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte von New York ist der Bahnhof Grand Central Station. Dieser Bahnhof ist nicht nur Verkehrsknotenpunkt, sondern auch eines der bedeutendsten Gebäude der Stadt. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde dieses Wahrzeichen von New York im Stile des Jugendstils errichtet. Besonders die Haupthalle ist sehr sehenswert, denn von der dunkelblau gestrichenen Decke funkeln 2500 Sterne herab.

Kulinarisches
Hunger und Durst muss in New York niemand fürchten, denn es gibt rund 17.000 Restaurants in der Stadt, hinzu kommen unzählige Imbissstände in den Straßen. Einen Hot Dog oder Bagel sollte Niemand auslassen, der die Metropole am Hudson River besucht. Aber auch Gourmets kommen in New York auf ihre Kosten, denn hier gibt es zahlreiche ausgezeichnete Restaurants, die Spezialitäten aus aller Welt anbieten.
Text: D. S.