Sehenswürdigkeiten im Berner Oberland

Redaktion: K. F. / Letzte Aktualisierung: 11.10.2020

Schloss Schadau im Berner Oberland
Das Schloss Schadau ist nur eine der Sehenswürdigkeiten im Berner Oberland - Foto: © icarmen13 - stock.adobe. com

Das Berner Oberland ist die beliebteste Urlaubsregion in der Schweiz. Hier gibt es viele Berge und schöne Täler. Bekannte Orte sind Spiez und Interlaken. Welche Sehenswürdigkeiten gibt es im Berner Oberland? Da wären zum einen die schönen Seen (z.B. Thunersee), die Berge und Naturparks. Zum anderen finden in dieser Region auch interessante Veranstaltungen wie das Unspunnenfest und die Wilhelm Tellspiele statt.

Was sollte man im Berner Oberland gesehen haben?

Ein Muss ist das Bergpanorama. Eiger, Jungfrau und Mönch sind auch aus der Ferne sehr beeindruckend. Ein unvergessliches Erlebnis ist die Fahrt aufs Jungfraujoch - Europas höchstgelegene Bahnstation. Hier gibt es viele weitere Attraktionen, so dass Sie einen ganzen Tag bleiben können ohne sich zu langweilen. Wer es romantisch mag, sollte auch einige der Schlösser besichtigen. Zum Beispiel das Schloss Thun, Schloss Hünegg, Schloss Oberhofen oder Schloss Spiez. Auch gibt es diverse Seilbahnen auf die Berge. So kommen Sie von Erlenbach im Simmental mit der Luftseilbahn aufs Stockhorn oder von Mülenen mit der Standseilbahn auf den Niesen. Sehr interessant sind auch die vielen Museen wie zum Beispiel das Freilichtmuseum Ballenberg. Gezeigt werden über 100 original historische Gebäude aus der Schweiz, einheimische Bauernhoftiere, ursprüngliche Gärten und Felder sowie traditionelles Handwerk.

Urlaub im Berner Oberland:

Urlaubsregionen in der Schweiz:

Urlaub in der Schweiz: