Städtereisen nach Kuba

Redaktion: K. F. / Letzte Aktualisierung: 11.10.2020

Städtereisen nach Kuba: z.B. Havanna mit dem Capitol
Havanna ist die Hauptstadt Kubas - Foto: © Bea Busse - stock.adobe. com

Kuba - dieses wunderschöne und interessante Land hat einige sehr schöne Städte. Und dazu zählt nicht nur die Hauptstadt Havanna! Was Sie bei Städtereisen nach Kuba erleben können erfahren Sie hier:

Städte in Kuba:

Die wichtigsten Städte Kubas kurz vorgestellt

Die größte Stadt ist die Hauptstadt Havanna. In dieser quirligen Stadt gibt es einiges zu sehen. Beispielsweise die Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, der Platz der Revolution und auch der Hafen. Santiago de Cuba ist die zweitgrößte Stadt. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen der Naturpark Baconao, das Museo Bacardi und das Zollgebäude. Eine weitere sehr interessante, wenn auch eher kleine Stadt ist Trinidad. Sie liegt an der zentralen Südküste Kubas. Sehenswert sind der Plaza Mayor mit seinen vielen Museen und der Nationalpark Topes de Collantes etwas außerhalb der Stadt.

Tipps für Städtereisen nach Kuba:

Wer Städtereisen nach Kuba plant, sollte wissen, dass das Klima tropisch ist. Also sehr warm. Von November bis April ist es eher trocken und von Mai bis Oktober eher regnerisch. Für der Einreise nach Kuba benötigen Sie eine Touristenkarte. Diese sollten Sie gut aufbewahren, da Sie sie bei der Ausreise wieder vorlegen müssen. Seit 2010 müssen Sie bei der Einreise auch eine Auslandskrankenversicherung nachweisen. Bei der Ausreise ist eine Flughafensteuer in Höhe von 25 CUC zu entrichten.
Weitere Infos für einen Urlaub in Kuba

Urlaubsländer: