Reisen mit dem Interrail

Text: M. R. / Letzte Aktualisierung: 05.09.2020

Ein Zug in der Schweiz
Auf Entdeckungsreise mit dem Interrail - Symbolbild: © Mario Schulze - stock.adobe. com

London, Kopenhagen, Rom - alles innerhalb dreier Wochen Urlaub - ist das denn möglich? Die Antwort ist: Ja! Wer möglichst viele Länder und Städte innerhalb kurzer Zeit besuchen und dabei auch die kleinen reizvollen Ortschaften dazwischen kennen lernen möchte, kann sich diesen besonderen Urlaubswunsch mit InterRail erfüllen. Während früher dieses Privileg nur den Jugendlichen zugestanden ist, können heute Europäer aller Altersklassen ihren Kontinent auf Schienen durchqueren.

Entdeckungsreise auf den Schienen Europas

InterRail-Reisende lieben die Flexibilität und den Hauch von Abenteuer und Freiheit dieser speziellen Art von Reise. Die InterRail-Bahnfahrkarte gibt ihnen die Möglichkeit, ganz Europa zu einem Pauschalpreis mit dem Zug zu erkunden, auszusteigen und zu übernachten, wo immer es ihnen beliebt. Sie treffen Reisende aus ganz Europa - man kommt beim Zugfahren ja doch ins Plaudern, lernen dabei viele neue Menschen kennen und so manche nette Bekanntschaft wird geschlossen.

Die Geschichte des Interrail

1972 gründeten 21 europäische Eisenbahngesellschaften InterRail, um jungen Reisenden bis zum Alter von 21 Jahren ein kostengünstigeres Kennenlernen Europas zu ermöglichen. Ein paar Jahre später wurde die Altersgrenze auf 23 Jahre erhöht, 1979 auf 26. 1998 hat man die Altersgrenze überhaupt aufgehoben. Somit ist es seither auch Erwachsenen ab 26 Jahren möglich, gegen einen Aufpreis in den Genuss dieses Pauschalangebotes zu kommen. 1985 wurden einige Fähren ins Angebot aufgenommen, 1994 hat man die Teilnahmeländer in Zonen aufgeteilt. Mit 1. April 2007 übernahm die Eurail-Group das InterRail-Management und hat die Zonenaufteilung wieder aufgelassen.

Die teilnehmenden Länder für Reisen mit dem Interrail

Stattdessen ermöglicht nun der InterRail Global Pass das Reisen durch alle 33 teilnehmenden Länder zu verschiedensten Zeiträumen.

Diese Länder nehmen teil:

  • Belgien
  • Bulgarien
  • Tschechien
  • Finnland
  • Deutschland
  • Griechenland
  • Italien
  • Montenegro
  • Norwegen
  • Polen
  • Irland
  • Rumänien
  • Slowakei
  • Spanien
  • Schweden
  • Bosnien-Herzegowina
  • Kroatien
  • Dänemark
  • Frankreich
  • Großbritannien
  • Ungarn
  • Luxemburg
  • Niederlande
  • Österreich
  • Portugal
  • Mazedonien
  • Serbien
  • Slowenien
  • Schweiz
  • Türkei

Mehr Tipps für Zugreisen

Urlaubsreisen: