Städtereisen nach Norwegen

Redaktion: K. F. / Letzte Aktualisierung: 30.07.2020

Städtereisen nach Norwegen: z.B. Oslo
Eine der wichtigsten Städte in Norwegen ist die Hauptstadt Oslo. - Foto: © JAFO - stock.adobe. com

Das Königreich Norwegen zieht immer mehr Touristen an. Erfahren Sie hier was Sie bei Städtereisen nach Norwegen beachten sollten und welches die schönsten Städte Norwegens sind:

Die schönsten Städte Norwegens

Die größten Städte in Norwegen

Die größte Stadt ist die Hauptstadt Oslo, hier befindet sich auch das Königsschloss. Dieses ist aber nur für wenige Wochen im Sommer für Besucher zugänglich. Weitere Sehenswürdigkeiten in Oslo sind das Rathaus, in dem jährlich der Friedensnobelpreis verliehen wird, der Osloer Dom und das Munch-Museum. Zweitgrößte Stadt ist Bergen. Sie liegt am Inneren Byfjord an der Westküste Norwegens. Hier befindet sich einer der geschäftigsten Seehäfen Europas. Sehenswert sind der Fischmarkt, die Marienkirche und das Bergen Museum. Trondheim ist die drittgrößte Stadt des Landes. Sie wurde schon 997 als Nidaros gegründet. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen der Kanalhafen, der Marktplatz, der Nidarosdom und die alte Stadtbrücke.

Mit dem Auto durch Norwegen

Sie möchten mit dem Auto nach Norwegen reisen? Dann fahren Sie doch mal durch den längsten Straßentunnel der Welt - den Laerdalstunnel. Er ist 24,5 Kilometer lang und verbindet Aurland mit Laerdal. Sehr interessant ist auch eine Fahrt durch den tiefsten Unterseetunnel - den Eiksundtunnel. Er ist 287 m tief und 7765 m lang. Die Maut beträgt für einen PKW 76 Kronen (ca. 10 Euro). Auch sollten Sie sich in Norwegen an die Geschwindigkeitsberenzungen halten, da Bußgelder im Straßenverkehr deutlich teurer als in Deutschland ausfallen.

Urlaub in Norwegen:

Urlaubsländer: