Städtereise nach Neu-Delhi

Text: D. S. / Letzte Aktualisierung: 11.10.2020

Städtereise nach Neu-Delhi
In Indiens Hauptstadt Neu-Delhi gibt es viele interessante Sehenswürdigkeiten - Foto: © clin0000 - stock.adobe. com

Neu-Delhi ist die Hauptstadt von Indien. In der Stadt leben rund 250.000 Menschen, im Ballungsgebiet in der unmittelbaren Umgebung etwa 28 Millionen, sodass Neu-Delhi zu einer der größten Metropolen der Welt zählt. Dieses pulsierende Zentrum in einem aufstrebenden Land, wie es Indien ist, verspricht eine interessante Mischung aus Fortschritt und Tradition. In kaum einer anderen Stadt der Welt treffen traditionelle und moderne Lebensweise so ungebremst aufeinander wie in der indischen Hauptstadt.

Infos über Neu-Delhi:

  • Unionsterritorium: Delhi
  • Einwohnerzahl: ca. 250 000
  • Fläche: 42,7 km²
  • Hauptstadt seit: 1931

Wissenswertes

Eigentlich handelt es sich um zwei Städte, Delhi und Neu-Delhi, die im Laufe der Zeit zu einer Stadt zusammengewachsen sind und daher in der Regel als eine Einheit betrachtet werden. Auf Grund des explosionsartigen Wachstums sind die Straßen in der Stadt oft verstopft, sodass sich die U-Bahn als das Fortbewegungsmittel, das am schnellsten vorankommt, erwiesen hat. Busse und Taxen brauchen selbst für kurze Strecken sehr lange.

Tipps und Infos für einen Urlaub in Neu-Delhi:

Welche Sehenswürdigkeiten sollte man bei einem Urlaub in Neu-Delhi gesehen haben? Das und vieles mehr erfahren Sie auf den folgenden Seiten:

Sehenswürdigkeiten in Indiens Hauptstadt

Eines der bedeutendsten Gebäude von Neu-Delhi ist das "Rashtrapati Bhavan", die Residenz des indischen Präsidenten. Hier nimmt auch die Promenade "Rajpath" ihren Ausgangspunkt und führt weiter durch die Stadt bis zum Kriegsdenkmal "India Gate", das dem Triumphbogen in Paris ähnelt. Sehenswert sind auch die verschiedenen Museen der Stadt, von denen das National Museum auf keinen Fall ausgelassen werden sollte. Hier wird dem Besucher ein sehr guter Einblick in die Kultur und Geschichte des Landes geboten.

Kulinarisches

Kulinarisch kommt in Indien niemand zu kurz, in Neu-Delhi gibt es von der kleinen Snackbar an der Straßenecke bis zum noblen Sterne Restaurant alles was das Feinschmeckerherz begehrt. Vor allem Gerichte zum Mitnehmen und kleine Snacks gibt es überall recht kostengünstig. Für einen Besuch im Sterne Restaurant muss hingegen schon eine gewisse Summe eingeplant werden. Lesen Sie mehr über die indische Küche

Städte in Indien:

Urlaub in Indien: