Startseite Urlaubsländer Urlaubsreisen Tipps & Infos Blog Suche Datenschutz Impressum

Städte / Urlaubsorte in der Dominikanischen Republik

Sonne, Strand und Meer - Das verbindet man mit der Dominikanischen Republik. Doch hat das Land bzw. die Insel Santo Domingo in der Dominikanischen Republik
Santo Domingo ist die Hauptstadt des Landes
Foto © hessbeck
auch sehr schöne Städte.
An der Südküste des Landes befindet sich die Hauptstadt Santo Domingo. Ein Besuch der Stadt lohnt sich auf jeden Fall. Sehenswert sind unter anderem das Museo de las Casas Reales, die Fortaleza Ozama und der Alcázar de Colón. Das ist ein Palast der in den Jahren 1510 bis 1514 gebaut wurde. Nach einer aufwendigen Restaurierung befindet sich nun das Vizekönigliche Museum in seinem Inneren.
An der Nordküste liegt Puerto Plata - eine wunderschöne Hafenstadt. Von hier aus gelangen Sie mit der Seilbahn auf den Pico Isabel de Torres einen 793 Meter hohen Berg, von dem Sie einen tollen Ausblick haben. Auch können Sie dort einen Botanischen Garten besichtigen, in dem eine kleine Nachbildung der Christusstatue aus Rio de Janeiro steht.
Im Landesinneren befindet sich die zweitgrößte Stadt - Santiago de los Caballeros. Eine Besonderheit ist der schachbrettartige Grundriss der Stadt. Da sie Zentrum der dominikanischen Tabak-Industrie ist, kann man hier vielerorts zusehen wie Zigarren gedreht werden.

Städte in der Dominikanischen Republik:

Ein Großereignis in der Dominikanischen Republik ist der Karneval. Er wird um den 27. Februar gefeiert. Rund um diesen Tag gibt es im ganzen Land Karnevalsumzüge. An der Nordküste in Rio San Juan findet auch ein Merengue-Festival namens Carnaverengue statt.