Urlaubsregionen in der Dominikanischen Republik

Redaktion: K. F. / Letzte Aktualisierung: 05.09.2020

Urlaubsregionen in der Dominikanischen Republik: z.B. Punta Cana
Die Punta Cana ist die beliebteste Urlaubsregion - Foto: © Radovan Kraker - stock.adobe. com

Hört man Dominikanische Republik denkt man als Erstes an feine Sandstrände und Sonne. Doch eigentlich ist das Land eher gebirgig. Natürlich ziehen die kilometerlangen Palmenstrände an den Küsten die meisten Touristen an. Wir möchten Ihnen hier die schönsten Urlaubsregionen in der Dominikanischen Republik vorstellen:

Die schönsten Urlaubsregionen in der Dominikanischen Republik

Wo kann man Urlaub machen in der Dominikanischen Republik?

Seit Ende der 1970er wurden hier viele All-Inclusive-Hotelanlagen im karibischen Stil gebaut. Kamen bis vor einigen Jahren die meisten Touristen in den Norden des Landes (zum Beispiel nach Puerto Plata), ist der Osten mit der Punta Cana derzeitig für viele attraktiver. Kein Wunder, diese Region ist die einzige, die ganztägig mit Strom und Wasser versorgt wird. In den anderen Regionen ist das nur einige Stunden möglich. Wer es etwas ruhiger mag sollte ein Hotel in der Provinz Samaná in Erwägung ziehen. Auf dieser Halbinsel ist weniger Betrieb als in den Touristenhochburgen und dennoch hat man hier herrliche Strände zum Baden und entspannen. Wer nicht nur in der Hotelanlage bleiben möchte, kann sich beispielsweise ein Auto mieten. Viele große Mietwagengesellschaften unterhalten hier Filialen. Natürlich können Sie sich auch ein Taxi nehmen, was aber meist sehr teuer ist. Preiswerter ist dagegen eine Fahrt mit einem Sammeltaxi, aber auch gefährlicher, da diese Fahrzeuge oft in schlechtem Zustand sind. Für längere Fahrten eignet sich ein Bus. Diese sind oft klimatisiert.

Urlaub in der Dominikanischen Republik:

Urlaubsländer: