Hotels in Berlin

Redaktion: K. F. / Letzte Aktualisierung: 30.07.2020

Blick in ein Hotelzimmer
Hotels in Berlin: Vom besonderen Hotel bis zum 5-Sterne-Hotel - Foto: © Tatjana Marintschuk - stock.adobe. com

Berlin ist eine Weltstadt, in der es viel zu entdecken gibt. Egal wann Sie in die Hauptstadt kommen es ist immer was los. Besonders beliebt sind die Berlinale, der Karneval der Kulturen oder das Literaturfestival. Wer eher an der Kultur interessiert ist, kann in eines der vielen Theater, in eine der drei Opern oder in eines der zahlreichen Museen gehen.
Sehr beliebt ist auch eine Shoppingtour. Neben vielen kleinen spezialisierten Läden finden sich in der Hauptstadt auch zahlreiche Einkaufscenter, in denen man nach Lust und Laune shoppen kann.
Sie merken ein Tag reicht für Berlin nicht aus. Aber wo kann man übernachten? Am bequemsten ist natürlich ein Hotel. Doch hat Berlin so eine große Auswahl, dass es oft schwerfällt sich zu entscheiden. So findet man hier einige besondere Hotels, die nach unterschiedlichen Themen gestaltete Zimmer haben, aber auch richtig luxuriöse 5-Sterne Hotels.

Adressen einiger Hotels in Berlin

Arte Luise Kunsthotel
Luisenstr. 19
10117 Berlin-Mitte
Telefon: 030/ 28 44 50
Maritim Hotel Berlin
Stauffenbergstr. 26
10785 Berlin
Telefon: 030/ 2 06 50
aletto Jugendhotel
Grunewaldstr. 33
10823 Berlin-Schöneberg
Telefon: 030/ 21 00 36 80
Hotel Berliner Bär
Ringbahnstr. 6-8
12099 Berlin
Telefon: 030/ 7 51 30 25
Savoy Hotel
Fasanenstr. 9-10
10623 Berlin
Telefon: 030/ 31 10 30
Michelberger Hotel
Warschauer Straße 39/40
10243 Berlin Friedrichshain
Telefon: 030 2977 8590
Hotel Zu Hause
Kleiststraße 35
10787 Berlin
Telefon: 030/ 23625222
Adagio City Aparthotel
Lietzenburger Str. 89
10719 Berlin
Telefon: 030/ 81 82 58-0
Adlon Hotel
Unter den Linden 77
10117 Berlin
Telefon: 030/ 22 61-0
Kennen Sie weitere Hotels in Bergisch-Gladbach? Gerne können Sie uns schreiben!

Weitere Unterkünfte in Berlin

Tipps für Ihren Besuch

Wußten Sie, dass Berlin auch das Venedig des Nordens genannt wird? Es gibt in der Hauptstadt ca. 916 Brücken. Davon 564 Brücken über Gewässer und 300 Hochbahnviadukte der U-Bahn. Die längste Brücke ist die Rudolf-Wissell-Brücke. Sie ist 930 Meter lang. Die bekannteste Brücke ist wohl die Glienicker Brücke. Die älteste erhaltene Brücke ist die Jungfernbrücke. Sie wurde 1798 errichtet. Die erste Hängebrücke Berlins befindet sich im Großen Tiergarten - die Löwenbrücke. Auch heute noch ist sie sehenswert. Natürlich schafft man es nicht sich alle Brücken in Berlin anzuschauen. Bei einer Brückenfahrt mit dem Dampfer kann man sich aber die wichtigsten und schönsten Brücken der Stadt anschauen. Bei so einer Dampferfahrt lernt man die Hauptstadt von einer ganz anderen Seite kennen. Sightseeing mal auf andere Art. Genießen Sie es!

Städte in Deutschland:

Urlaub in Deutschland: