Städtereise nach Sydney

Text: D. S. / Letzte Aktualisierung: 05.09.2020

Blick über Sydney
Blick über Sydney in Australien- Foto: © Anja Schmidt - stock.adobe. com

Sydney ist nicht die Hauptstadt von Australien, auch wenn viele Menschen glauben, dass es so wäre. Die Hauptstadt von Australien ist Canberra. Sydney wurde im Jahr 1788 gegründet und zählt heute mit rund 4,4 Millionen Einwohnern zu den größten Städten Australiens.

Infos über Sydney:

  • Staat: Australien
  • Bundesstaat: New South Wales
  • Einwohnerzahl: ca. 4,4 Mio.
  • Fläche: 4196,3 km²
  • Zeitzone: UTC+10 / UTC+11 (Okt. - März)
  • Gegründet: 1788

Wissenswertes über Sydney

Wahrzeichen der Stadt ist da Opera House im Hafen der Stadt, das vor allem auf Grund seiner markanten Muschelform zu internationaler Bekanntheit gelangt ist. Sehenswert ist aber nicht nur dieses, vom Architekten Jorn Utzon, errichtet Gebäude, sondern auch die weltberühmte Harbour Bridge, von der aus sich ein grandioser Ausblick über den gesamten Hafen und die Bucht bietet, sowie die Royal Botanic Gardens mit den zahlreichen exotischen Pflanzen und dschungelartigen Abschnitten.
Bei einem Spaziergang durch die Altstadt von Sydney, die "The Rocks" genannt wird, lässt sich erahnen, wie die Stadt in früheren Zeiten einmal ausgesehen haben mag. Lagerhäuser und andere Gebäude im Kolonialen Stil erinnern an die Anfangszeit der australischen Stadt.

Tipps und Infos für einen Urlaub in Sydney:

Welche Sehenswürdigkeiten sollte man in Sydney gesehen haben? Das und vieles mehr erfahren Sie auf den folgenden Seiten:

Sehenswürdigkeiten in Sydney

Sydney ist aber auch die Stadt der Museen: Die Art Gallery of New South Wales, das Australian Museum, Museum of Contemporary Art - um nur die bekanntesten Einrichtungen zu nennen. Bei einem Besuch der Stadt, sollte zumindest eines dieser Museen auf der To-Do-Liste stehen. Vom Sydney Tower aus bietet sich ein grandioser Blick über die gesamte Stadt. Diesen kann man entweder von der Besucherplattform oder aus einem der beiden Drehrestaurants genießen. Allerdings bilden sich am Fuße des 305 Meter hohen Turms bei gutem Wetter schnell lange Warteschlangen, sodass man durchaus ein wenig Zeit für diese Attraktion einplanen sollte. Am Abend lockt das Amüsierviertel Kings Cross im östlichen Teil der Stadt. Kneipen, Clubs und verschiedene Lokale ziehen sowohl Touristen als auch einheimische Partygänger an.

Wer Sydney besucht, darf einen Abstecher zum weltbekannten Bondi Beach nicht versäumen. Der etwa einen Kilometer lange Sandstrand ist ein Paradies für Surfer, aber auch bei Touristen, die hier Weihnachten am Strand feiern wollen.

Städtereisen nach Australien:

Urlaub in Australien: