Rund um den Urlaub: Inspiration auf der ITB finden

Jahr für Jahr sind Tausende von Menschen auf der Suche nach dem perfekten Urlaub. Nicht nur das Reiseziel, sondern auch Unterkünfte, Transportwege und Kulturen spielen hier eine übergeordnete Rolle. Vom heimischen Sofa aus lassen sich Entscheidungen rund um das Reisen jedoch nicht immer so einfach treffen. Wer sich genauer informieren und seine neue Lieblings-Destination finden will, versucht es am besten mit der Messe ITB, die schon bald in Berlin stattfindet.

Internationale Tourismusbörse vom 7. bis zum 11. März 2018 in Berlin

Die Internationale Tourismusbörse findet vom 7. bis zum 11. März 2018 im Berlin ExpoCenter City statt. Wer nicht als Fachbesucher kommt, ist jedoch von den ersten Tagen ausgeschlossen und darf die Messe erst am zehnten und elften März entdecken. Dann jedoch eröffnet sich eine breit gefächerte Welt. Destinationen, Hotels, Reiseveranstalter und sogar Anbieter für Autovermietung stellen sich hier vor und präsentieren sich dem Reisenden. In insgesamt 26 Messehallen und auf einer Fläche von rund 160.000 Quadratmetern sorgen ganze 10.000 Aussteller für eine Weltreise im Schnelldurchlauf.

Wichtige Informationen für Besucher

Die ITB wird an den beiden Publikumstagen jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet sein. Es empfiehlt sich, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, um etwaige Staus oder die langwierige Suche nach einem Parkplatz zu vermeiden. Erwachsene zahlen an der Tageskasse für eine Tageskarte rund 15 Euro und Kinder bis 14 Jahre dürfen kostenlos auf die ITB. Ein Besuch lohnt sich nicht nur für Menschen, die eine Reise planen möchten, denn erfahrungsgemäß ist die ITB auch ganz ohne konkrete Wünsche ein spannendes und vielfältiges Erlebnis.

Lesen Sie auch:

Symbolbild: © davis