Startseite Urlaubsländer Urlaubsreisen Tipps & Infos Blog Suche Impressum

Urlaub in Spanien

Spanien ist eines der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen, vor allem die Kanarischen Inseln, die Balearen Bilder von Spanien Ein Urlaub in Spanien kann sehr abwechslungsreich sein
Foto: © Alex Tihonov
und die spanische Mittelmeerküste sind wahre Touristenmagneten. Doch in Spanien ist nicht nur Strandurlaub möglich, denn das Land, das einst von den Mauren besetzt war, hat einiges zu bieten, sowohl was die Landschaft betrifft als auch in kultureller Hinsicht.

Das Königreich Spanien mit seiner Hauptstadt Madrid nimmt den größten Teil der iberischen Halbinsel ein und gliedert sich in 17 autonome Regionen und zwei autonome Städte (Ceuta und Meilla), die sich in vielerlei Dingen voneinander unterscheiden und durch ihre jeweiligen Reize bestechen.

Besonders bekannt und bei Touristen beliebt sind die beiden Regionen Islas Baleares und Islas Canarias. Es handelt sich um die beiden zu Spanien gehörenden Inselgruppen: die Balearen mit Mallorca, Menorca, Ibiza u.a. im Mittelmeer und die Kanaren mit den Inseln
Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura u.a. im Atlantik vor der Küste von Marokko. Weiße Strände, Palmen, zum Teil unberührte Natur und der höchste Berg Spaniens, der Pico del Teide auf der Insel Teneriffa machen die Vielfalt der spanischen Inselwelt aus.

Tipps und Infos für Reisen nach Spanien

 
 

Sehenswertes in Spanien

Aber auch auf dem Festland hat Spanien einiges zu bieten. Die autonome Region Katalonien, an der Grenze zu Frankreich, bietet Strände, zum Beispiel an der Costa Brava und die Kultstadt Barcelona, die Hauptstadt der Region. Das Stadtbild der Metropole am Mittelmeer mit ihren rund 1,5 Millionen Einwohnern ist vom berühmten spanischen Künstler Antoni Gaudi geprägt. Die von Gaudi entworfene Kirche Sagrada Familia ist inzwischen zum Wahrzeichen von Barcelona geworden.

Die südlichste Region auf dem spanischen Festland ist Andalusien, mit der Provinzhauptstadt Sevilla. Diese Region hat alles zu bieten, was das Touristenherz begehrt. Die Costa del Sol um die Stadt Marbella herum bietet Entspannung und Badevergnügen, hinzu kommen die Überreste der maurischen Herrschaft im Mittelalter, die vor allem in Granada mit der weltberühmten Alhambra sichtbar werden.

Ein sehr beliebtes Reiseziel ist auch die spanische Hauptstadt Madrid, die vor allem durch ihr vielfältiges kulturelles Angebot überzeugt. Eine breit gefächerte Museenlandschaft lädt ebenso zum Besuch ein wie die zahlreichen historischen Gebäude wie der Königspalast oder die Almudena Kathedrale. Hier residiert auch der spanische König Juan Carlos I.

Auch in kulinarischer Hinsicht hat Spanien einiges zu bieten, angefangen bei den unterschiedlichsten Tapas über regionstypisch zubereitete Paella bis hin zu frisch gefangenem Fisch. In fast jeder Region des Landes wird Weinbau betrieben, sodass sich zu jedem Gericht der passende Tropfen finden lässt. Sie sehen wie abwechslungsreich Reisen nach Spanien sein können.
Text: D. S.