Startseite Urlaubsländer Urlaubsreisen Tipps & Infos Blog Suche Impressum

Urlaub in Frankreich

Im Südwesten von Deutschland ist Frankreich gelegen, das außer Käse und Wein noch einiges zu bieten hat.
Karte von Frankreich Eine Karte von Frankreich - Foto © Giordano Aita
Karte vergrößern

Paris - Die Stadt der Liebe
Vor allem die französische Hauptstadt Paris, manchmal auch Stadt der Liebe genannt, ist nicht nur für die Franzosen selbst, sondern für Touristen aus aller Welt ein wahrer Attraktionspunkt.

Eifelturm, Louvre und Triumphbogen sollten bei einem Besuch von Paris auf jeden Fall auf dem Programm stehen. Die Metropole an der Seine mit ihren zahlreichen Museen, Galerien und historischen Gebäuden ist immer eine Reise wert.

Auch außerhalb der Hauptstadt befinden sich mit dem Schloss Versailles oder dem Disneyland Resort Paris Attraktionen, deren Besuch sich lohnt. Im Disneyland Paris lässt sich nach einem auf Kultur ausgelegten Städtetrip entspannen, die reale Welt gerät für einen Tag in Vergessenheit.

Wer einen Urlaub in Frankreich plant, sollte sich auf jeden Fall ein Taschenwörterbuch zulegen, da die meisten Franzosen ihre Muttersprache mit sehr viel Stolz verwenden und nicht immer eine zweite Sprache, wie zum Beispiel Englisch beherrschen.

Tipps und Infos für Reisen nach Frankreich

 
 

Wo kann man in Frankreich gut Urlaub machen?

Aber auch in anderen Regionen des Landes gibt es einiges zu sehen, so im Süden Frankreichs, zum Beispiel in der Provence. Die Region, die sich von der Mittelmeerküste bis weit ins Landesinnere erstreckt hat für jeden Urlauber etwas zu bieten. Hier kann am Strand entspannt werden genauso wie ein anspruchsvolles kulturelles Programm zusammengestellt werden, denn die Provence, in der zur Zeit der Antike die Römer siedelten, weist zahlreiche historische Gebäude oder Ruinen auf, besonders sehenswert sind in dieser Hinsicht Arles, Orange und Avignon. In Avignon kann auf den Spuren der Päpste gewandelt werden, die hier im Mittelalter zur Zeit des Schismas ihren Sitz hatten. Das wohl bedeutendste Zeugnis dieser Epoche ist der Papstpalast von Avignon.

Nobelurlaub ist an der Côte d'Azur angesagt, in den glamourösen Orten wie St. Tropez, Cannes und Nizza sowie dem benachbarten Monaco geben sich die Stars und Sternchen die Klinke in die Hand. Selbstverständlich kann an der Côte d'Azur auch ein ruhigerer Strandurlaub verbracht werden, das Mittelmeer zeigt sich hier von einer leuchtend blauen Farbe, die diesem Küstenabschnitt den Namen gab, lädt zum Baden ein.

Auch im Norden des Landes, zum Beispiel in der Bretagne oder der Normandie lässt sich ein aufregender Urlaub in Frankreich verbringen. Lange Küstenabschnitte und romantische Landschaften laden zu Erkundungstouren ein.

Wintersport in Frankreich
Wintersport und Bergsteigen ist in den Alpen oder den Pyrenäen möglich. Letztere bilden die Grenze zwischen Frankreich und Spanien. Schneebedeckte Gipfel, wild-romantische Bergbäche und unberührte Natur laden zu ausgedehnten Erkundungstouren ein. In den französischen Alpen, in denen auch der höchste Berg Europas - der Mont Blanc - zu finden ist, herrscht im Winter Hochbetrieb. Skifahrer aus ganz Europa machen zu dieser Zeit die Pisten unsicher.
Text: D. S.

Weitere Informationen über Frankreich finden Sie auch auf der Webseite der Französischen Botschaft in Berlin.